Monster Hunter World: Iceborn-Erweiterung, The Witcher 3-Crossover und Gratis-Event angekündigt
Im nächsten Jahr wird Capcom für "Monster Hunter World" die "Iceborn"-Erweiterung veröffentlichen. Zuvor bekommt der "The Witcher"-Held Geralt von Riva in der Monster-Hatz einen Auftritt.
Monster Hunter World: Iceborn-Erweiterung, The Witcher 3-Crossover und Gratis-Event angekündigt
In "Monster Hunter World" gibt es im kommenden Jahr reichlich Content-Nachschub.

Capcom hat heute „Monster Hunter World: Iceborne“ angekündigt. Dabei handelt es sich um eine neue Erweiterung für das MMO. Etwas Geduld ist allerdings gefragt. Erst im Herbst 2019 sollen die neuen Inhalte zur Verfügung stehen – zunächst für die beiden Konsolen Xbox One und PlayStation 4.

Neue Quests, Monster und Orte

Zu den Inhalten von „Monster Hunter World: Iceborne“ zählen neue Questränge, Orte, Monster, Moves und Ausrüstung. Sie sollen eine neue Erzählung bieten, die an das Ende von „Monster Hunter: World“ anschließt. Der Besitz des Grundspiels wird für den Start von „Iceborne“ vorausgesetzt.

Weitere Informationen zur Erweiterung sollen im Frühjahr veröffentlicht werden. Einen Teaser-Trailer seht ihr schon heute.

Crossover mit The Witcher

Zudem arbeitet Capcom an einer Kooperation mit CD Projekt Red, über die der Monsterjäger Geralt aus „The Witcher 3: Wild Hunt“ Anfang des nächsten Jahres in die Neue Welt gebracht werden soll.

„Einzigartige Quests bieten eine brandneue Gameplay-Art, das die immersive RPG-Erfahrung von The Witcher 3 mit Monster Hunter: World verbindet. Die Sprecher von Geralt haben dazu neue Dialoge aufgenommen, um diese Kooperation noch weiter auszubauen“, heißt es dazu in der heutigen Ankündigung.

Kulve Taroth- und The Appreciation-Events

Schon am 20. Dezember 2018 wird die „Kulve Taroth“-Eroberung zurückkehren. Dabei handelt es sich um eine spezielle Event-Quest, die es bis zu 16 Spielern in Vierergruppen erlaubt, sich für ein gemeinsames Ziel zusammenzuschließen. Diesmal soll euch allerdings eine stärkere Version des kolossalen Monsters erwarten. Im Gegenzug gibt es wertvollere Belohnungen.

Ergänzend dazu startet bald das „The Appreciation“-Fest, das zum Jubiläum der „Monster Hunter World“-Veröffentlichung im Januar 2019 freigeschaltet werden soll. Es umfasst eine neu dekorierte Versammlungshalle, Spezialausrüstung, die in neuen Quests verdient werden kann, und eine Reihe von Jubiläumsquests.

Monster Hunter World kostenlos spielen

Falls ihr „Monster Hunter World“ bislang nicht gespielt habt: Ab dem 12. Dezember 2018 könnt ihr eine kostenlose Probeversion des Hauptspiels in Angriff nehmen. Sie wird für PlayStation 4 und Xbox One angeboten.

Die Probeversion ist bis 17. Dezember 2018 erhältlich. Ermöglicht wird darin das Questen bis zum 3-Sterne-Level. Zudem könnt ihr die Online-Multiplayer-Inhalte bis Jägerrang 4 erleben.

„Damit können eine Vielzahl von Questen, Crafting und Ausrüstungs-Upgrades sowie der einzigartige kooperative Multiplayermodus des Spiels ausprobiert werden. Weiterhin lässt sich gespeicherter Fortschritt ins Hauptspiel übernehmen“, so Capcom abschließend.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.