The Outer Worlds: Neues Rollenspiel von Obsidian Entertainment – Details, Trailer & Gameplay
Mit "The Outer Worlds" kündigte Obsidian Entertainment auf den The Game Awards 2018 ein neues Science-Fiction-Rollenspiel an. Dieses erscheint 2019 für die Konsolen sowie den PC und zeigt sich heute in einem ersten Trailer.

Auch die Rollenspiel-Experten von Obsidian Entertainment nutzten die diesjährigen The Game Awards, um ein neues Projekt anzukündigen.

Dieses trägt den Namen „The Outer Worlds“ und geht aus einer Zusammenarbeit mit dem 2K Games-Label Private Division und im kommenden Jahr für die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4 veröffentlicht. Spielerisch versteht sich „The Outer Worlds“ als ein Science-Fiction-Rollenspiel, das aus der First-Person-Perspektive gespielt wird.

Der erste Trailer zum neuen Projekt von Obsidian Entertainment

Wie es von offizieller Seite heißt, schlüpfen die Spieler in die Rolle eines Protagonisten, der auf einem Kolonieschiff aus einer Art Winterschlaf erwacht. Das besagte Raumschiff befand sich auf dem Weg nach Halcyon, der entferntesten Kolonie der Erde am Rande der Galaxie, und ging auf seinem Weg verloren.

Die Spieler stranden am Rande der Galaxie und erkunden geheimnisvolle Bereiche, stoßen auf unterschiedliche Fraktionen und beeinflussen mit ihren Handlungen und Entscheidungen den weiteren Verlauf der Handlung. Abschließend wird darauf hingewiesen, dass sich „The Outer Worlds“ als reine Singleplayer-Erfahrung versteht.

Anbei der erste Trailer zum kommenden Projekt von Obsidian Entertainment.

Update: Wir haben diese Meldung um ein Video erweitert, das Gameplay-Szenen aus dem Spiel offenbart.