Warface: Das „Icebreaker“-Update steht auf den Konsolen bereit
Ab sofort steht auf der PlayStation 4 und der Xbox One das umfangreiche "Icebreaker"-Update für "Warface" bereit. So können die Spieler einige neue Modi und Karten erleben.

Der verantwortliche Publisher My.com hat ein neues umfangreiches Update für „Warface“ veröffentlicht. Somit haben PlayStation 4- sowie Xbox One-Spieler ab sofort die Möglichkeiten die neuen Inhalte des „Icebreaker“-Updates zu genießen.

Das kostenlose Dezember-Update bringt die Geschichte zu einem Wendepunkt, wobei die Blackwood-Söldner die Warface-Fraktion und deren Hauptbasis angreifen. Es wird ein gewaltiger kombinierter Luft- und Seeangriff gestartet, bei dem auch experimentelle Angriffstechnologie wie schwer bewaffnete Kreuzer und Angriffshubschrauber eingesetzt werden.

Des Weiteren können die Spieler neue PvP-Karten und Spielmodi erwarten. „Team-Deathmatch“ kann im „Trailer Park“ gespielt werden, während „Platziere die Bombe“ auf „Ziel“ genossen werden kann. Der Modus „Sturm“ steht auf „Invasion“ zur Verfügung, wobei „Blitz“ auf „Plattform“ bereitsteht. Mit „Beherrschung“ reist man wiederum in das kalte „Subzero“.

Mit einem passenden Trailer haben die Verantwortlichen auch einen Blick auf das „Icebreaker“-Update gegeben. Somit sollte man einmal mehr einen Blick in das Spiel werfen, um die verschiedenen Inhalte zu spielen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.