Xbox: Microsoft rückt das Gaming intern in den Mittelpunkt, verspricht Phil Spencer
In einem ausführlichen Interview sprach Microsofts Phil Spencer über verschiedene Themen. Unter anderem versprach das Oberhaupt von Microsots Spielesparte, dass das Thema Gaming intern zukünftig in den Mittelpunkt rücken wird.

In einem Interview verlor Phil Spencer, das Oberhaupt von Microsofts Gaming-Sparte, ein paar Worte über die Zukunft des Redmonder Unternehmens.

Wie Spencer ausführte, wird das Thema Gaming bei Microsoft zukünftig in den Mittelpunkt rücken. Demnach soll 2019 nicht nur die Xbox One mit hochwertigen Spielen versorgt werden. Darüber hinaus möchte Microsoft die eigene Position auf dem PC stärken und die Xbox-Marke zukünftig auf weiteren Plattformen anbieten. Gemeint sind in diesem Fall wohl eher die Mobile-Systeme und nicht die Konkurrenz-Plattformen aus dem Hause Nintendo beziehungsweise Sony.

Die eigene Position auf dem PC soll gestärkt werden

Spencer zur aktuellen Position von Microsoft auf dem PC: „Ein Beispiel: Wie ich bereits gesagt habe, bin ich der Meinung, dass wir eine größere Rolle spielen können, wenn es darum geht, PC-Spieler auf Windows zu versorgen. Mit unserem Ansatz für Gamer auf dem PC haben wir nicht immer einen großen Fokus oder Konsistenz verfolgt.“

Und weiter: „Das PC-Gaming-Ökosystem ist unglaublich lebendig und erfolgreich, so dass es damit beginnt, dass wir uns fragen, welche Rolle wir spielen können und was wir sowohl für die Spieler als auch die Entwickler tun können.“

2019 wird laut Spencer ein spannendes Jahr für die Xbox One werden

Doch nicht nur die PC-Spieler dürfen sich im kommenden Jahr auf die eine oder andere Überraschung freuen. Darüber hinaus wird auch den Xbox One-Besitzern ein spannendes Jahr 2019 versprochen. Zu den Highlights, auf die sich Spencer laut eigenen Angaben am meisten freut, gehören „Gears 5“ oder „Ori and the Will of the Wisps“.

„2019 wird ein tolles Jahr für Spiele“, führte Spencer aus. „Ich freue mich auf das, was wir veröffentlichen. Darunter Crackdown 3, Ori and the Will of the Wisps oder Gears 5 sowie das unglaubliche Line-up von spielen aus der Branche, die auf der Xbox One X am besten aussehen und sich am besten Spielen lassen. Während wir unsere Konsolen-Position weiter festigen, wird man Xbox auf verschiedene Art und Weisen auf allen Plattformen auftauchen sehen.“

Das komplette Interview und weitere Aussagen Spencers findet ihr hier.

Quelle: Gamesindustry.biz

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.