Battlefleet Gothic Armada 2: Kampagnen-Trailer und zweite Vorbesteller-Beta
Das Strategiespiel "Battlefleet Gothic: Armada 2" hat einen neuen Kampagnen-Trailer erhalten. Außerdem erfolgte die Ankündigung der zweiten Vorbesteller-Beta.
PC
Battlefleet Gothic Armada 2: Kampagnen-Trailer und zweite Vorbesteller-Beta
Die zweite Vorbesteller-Beta naht.

Focus Home Interactive und Tindalos Interactive haben zum kommenden Strategiespiel „Battlefleet Gothic: Armada 2“ einen neuen Trailer veröffentlicht. In den Mittelpunkt rücken darin die drei Kampagne des Titels, in denen ihr die imperialen Streitkräfte der Menschen, das alte Nekron-Imperium und die extravagante Horde der Tyraniden-Hive-Flotten kontrollieren könnt.

Der neue Kampagnen-Trailer soll alle Facetten des laut Hersteller allein in der Singleplayer-Kampagne mehr als 100 Stunden langen Spiels bündeln. Jede Kampagne ist auch im Koop-Modus spielbar, wobei zwei Spieler in jeder Schlacht eine geteilte Flotte kontrollieren.

Zweite Vorbesteller-Beta angekündigt

Am heutigen Freitag wurde darüber hinaus die zweite Pre-Order-Beta angekündigt, die vom 15. Januar 2019 bis zur Veröffentlichung des Titels laufen wird. Damit erhaltet ihr erstmals die Möglichkeit, die Kampagnen hautnah zu erleben, da die ersten Sektoren der Imperial- und Necron-Handlung verfügbar sind. Weiter heißt es:

„Diese zweite Beta wird auch alle Multiplayer- und Gefechtsoptionen enthalten, darunter die zwölf spielbaren Fraktionen, die mehr als 80 Unterfraktionen, das Ranglisten-Spiel sowie benutzerdefinierte Kartenoptionen mit speziellen Umwelteffekten aus der ersten Beta, aktualisiert mit brandneuen Balance-Anpassungen und Fehlerbehebungen.“

„Battlefleet Gothic: Armada 2“ wird am 24. Januar 2019 für den PC auf den Markt kommen. Hier der Trailer:

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.