Boundless: „Empire“-Update mit Gilden-System, Nachrichtensystem und mehr
Das Sandbox-Adventure "Boundless" erhält ein neues Update. Mit dem "Empire"-Update werden einige neue Funktionen in das Spiel gebracht.

Die zuständigen Entwickler von Wonderstruck haben einige Details zum kommenden „Empire“-Update des Sandbox-Adventures „Boundless“ enthüllt. Mit diesem wird man einige neue Funktionen in das Spiel bringen.

Unter anderem können sich die Spieler auf ein Gilden-System freuen, das von einem neuen Nachrichtensystem ergänzt wird, damit man sich auch untereinander unterhalten kann. In den Gilden können die Spieler Allianzen formen, um gemeinsam Ziele zu verfolgen.

Die Gilde wird die eigenen Ressourcen kontrollieren und eine interne Hierarchie aus unterschiedlichen Autoritätsstufen besitzen. Durch die Aktionen der Mitglieder wird die Gruppe Prestige-Punkte erhalten, wobei auch Leuchtfeuer und Siedlungen einer Gilde zugewiesen werden.

„Das System ermöglicht gigantische Gemeinschaftsprojekte, groß angelegte Gruppenjagden und sogar das Organisieren komplexer sozialer und politischer Events im Rahmen einer zentralisierten Spielergruppe“, heißt es von offizieller Seite.

Die LED-Blöcke können jeweils einen anderen Farbton sowie eine andere Blinkfrequenz erhalten. Dadurch können die Spieler auch eingache Animationen erstellen. Auf dem PlayStation Blog werden weitere Details zu den Neuerungen zusammengefasst.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.