Call of Duty Black Ops 4: Ausdauer-Playlist hinzugefügt und erste Details zum kommenden Update
Mit einem neuen Hotfix hat Treyarch weitere Änderungen an "Call of Duty: Black Ops 4" vorgenommen. Zudem hat man eine Vorschau auf das nächste Update gegeben.

Am gestrigen Abend erschien ein neuer Hotfix für den First-Person-Shooter „Call of Duty: Black Ops 4“, mit dem Treyarch ein weiteres Mal einige Anpassungen am Spiel vorgenommen hat. Unter anderem wurde eine neue Spielliste für den Multiplayer bereitgestellt.

Im Ausdauer Chaos Moshpit können die Spieler verschiedene Modi wie Söldner-Herrschaft und auch Deathmatch erleben, in denen die Zielpunkte verdoppelt wurden. Die Entwickler haben in einem Reddit-Beitrag alle Änderungen zusammengefasst, die mit dem Update vorgenommen wurden.

Zudem hat Treyarch mitgeteilt, dass in diesem Monat auch das League Play Einzug in „Call of Duty: Black Ops 4“ halten wird. Mit diesem neuen Feature wird der kompetitive Multiplayer mit einem Skill-basierten Matchmaking ausgestattet, durch das die Teilnehmer in 50-Spieler-Gruppen gepackt werden. Die League Play-Events werden drei Tage andauern, wobei man zwischen den Events Partien ohne Rangliste spielen kann.

Neue Funktionen und weitere Inhalte für Zombies sind ebenfalls geplant. In der nächsten Woche sollen unter anderem die Gauntlets in „Voyage of Despair“ an den Start gehen, während drei neue Elixiere in die PS4-Version hinzugefügt werden. Das nächste Update wird auch das Looten im Blackout-Modus vereinfachen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.