Dezember-Charts: Super Smash Bros. Ultimate vor Red Dead Redemption 2
Die heute veröffentlichte Top 20 verrät, welche Spiele im vergangenen Dezember in Deutschland am häufigsten verkauft wurden. "Super Smash Bros. Ultimate" schaffte es an die Spitze.
Dezember-Charts: Super Smash Bros. Ultimate vor Red Dead Redemption 2
"Super Smash Bros. Ultimate" ist in Deutschland in Führung gegangen.

Kurz nach dem Jahreswechsel traf eine Übersicht über die Spiele ein, die in Deutschland im vergangenen Dezember die meisten Abnehmer fanden. Veröffentlicht wurde die Top 20, die ihr weiter unten eingebunden vorfindet, von Game, dem Verband der deutschen Spielebranche.

Zunächst einmal wird in der Rangliste deutlich: „Red Dead Redemption 2“ musste den Spitzenplatz räumen. Ein langer Weg nach unten erfolgte nicht, denn schon auf dem zweiten Platz endete die Talfahrt. Ausgelöst wurde sie von einem Nintendo Switch-Spiel. Im Dezember griffen mehr Spieler zu „Super Smash Bros. Ultimate“ als zum Western-Epos aus dem Hause Rockstar Games.

Um einen Platz nach unten ging es auch für „FIFA 19“. Die Fußballsimulation von EA Sports landete auf dem dritten Rang, gefolgt von zwei Aufsteigern. „Super Mario Kart 8 Deluxe“ gelang der Aufstieg von Platz elf auf Rang vier. Im Fall von „Super Mario Party“ ging es von Platz acht auf Platz fünf. Das vergangene Weihnachtsgeschäft scheint die Verkäufe der beiden Switch-Titel beflügelt zu haben.

Auf den weiteren Plätzen treten Spiele wie der „Landwirtschafts-Simulator 19“, „Battlefield 5“ und „Marvels Spider-Man“ in Erscheinung. Die komplette Top 20 seht ihr nachfolgend:

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.