DiRT Rally 2.0: Einige Infos zum Aufstieg im Karrieremodus
Es sind einige weitere Details zu dem Karrieremodus von "DiRT Rally 2.0" mitgeteilt worden. Demnach wird sich Codemasters an dem System des ersten Teils orientieren.

Die Verantwortlichen von Codemasters haben einige weitere Details zu dem Karrieremodus des im kommenden Monat erscheinenden Rennspiels „DiRT Rally 2.0“ verraten. Mit diesem wird man sich auch an dem direkten Vorgänger orientieren.

Chief Game Designer Ross Gowing betont, dass man ein weiteres Mal die Spieler vor die Herausforderung stellen wird, den höchsten Rang zu ergattern und auch zu behalten. In fünf unterschiedlichen Stufen müssen die Spieler beweisen, dass sie die Könige des Rallye-Rennsports sind. Den höchsten Rang stellt wiederum „Masters“ dar.

Man kann mit jedem beliebigen Fahrzeug Fortschritte auf jede dieser Stufen erzielen, sodass man auch mit einem leistungsschwächeren Wagen einige Erfolge einfahren kann. Somit wird man sich nicht immer für das leistungsstärkste Modell entscheiden müssen. Die KI-Fahrer erhalten auf das Fahrzeug abgestimmte Boliden der gleichen Klasse.

Sobald man an der Spitze steht, wird man ein World Rallycross Supercar verwenden müssen, um an den weiteren Wettbewerben teilnehmen zu können.

„DiRT Rally 2.0“ erscheint am 26. Februar 2019 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.