Doom Eternal: Komponist stellt einen Chor von Heavy Metal-Screamern zusammen
Wenig überraschend wird auch "Doom Eternal" mit einem Rock- und Metal-lastigen Soundtrack versehen. Wie bekannt gegeben wurde, stellt der verantwortliche Komponist Mick Gordon aktuell einen Chor aus Heavy Metal-Screamern zusammen, die sich ab sofort bewerben können.

Im Rahmen der diesjährigen E3 kündigte Bethesda Softworks unter anderem den First-Person-Shooter „Doom Eternal“ an.

Der neueste Ableger der Kult-Reihe entsteht genau wie seine diversen Vorgänger bei den Entwicklern von id Software. Diese versprechen ein weiteres Mal eine rasante und brutale Action, die von einer beeindruckenden Grafik und einem rockigen Soundtrack untermalt wird. Wie nun bekannt gegeben wurde, werden die Fans die Möglichkeit erhalten, sich in den Soundtrack einzubringen.

Die Reisekosten werden nicht übernommen

So stellt der für den Soundtrack von „Doom Eternal“ verantwortliche Komponist Mick Gordon derzeit einen Chor zusammen. Allerdings keinen Allerwelts-Chor. Stattdessen sucht er explizit nach Heavy Metal-Screamern, die gewillt sind, ihr Können unter Beweis zu stellen und in „Doom Eternal“ aufzutauchen.

Wer der Meinung sein sollte, das Zeug dazu zu haben, kann sich unter dem folgenden Direkt-Link bewerben. Zu beachten ist dabei allerdings, dass es zwar eine kleine Gage gibt, die Kosten für die Reise nach Texas werden allerdings nicht übernommen. Weitere Details liefert das angehängte Video.

„Doom Eternal“ erscheint zu einem bisher nicht näher genannten Termin für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4 sowie Nintendos Switch.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.