Far Cry New Dawn: Kein Season Pass und keine DLCs
"Far Cry New Dawn" soll mit keinen Download-Erweiterungen ausgestattet werden. Daher wird es auch keinen Season Pass geben, wie der Creative Director Sebastien Decant auf Nachfrage betont hat.
Far Cry New Dawn: Kein Season Pass und keine DLCs
"Far Cry New Dawn" kommt Mitte Februar in den Handel.

Das in Kürze erscheinende „Far Cry: New Dawn“ konfrontiert euch mit einer in sich geschlossenen Geschichte. Das heißt, auf weitere Download-Erweiterungen, mit denen die Handlung ausgebaut wird, solltet ihr nicht hoffen.

Darauf aufbauend wird es auch keinen Season Pass geben. Darauf verwies der für den Shooter verantwortliche Creative Director Sebastien Decant, nachdem er zu möglichen Download-Erweiterungen befragt wurde.

Zahlreiche Aktivitäten enthalten

Langweilen werdet ihr euch nach dem Launch von „Far Cry New Dawn“ aber nicht. Laut Decant trefft ihr auch jenseits der klassischen Kampagne auf verschiedene Aktivitäten, die für einen kurzweiligen Spielspaß sorgen sollen. Dazu zählen beispielsweise die sogenannten Expeditionen. Sie geben euch die Möglichkeit, Hope County zu verlassen und andere Gebiete wie San Francisco oder Louisiana zu erkunden.

In diesen Regionen angekommen begebt ihr euch beispielsweise auf die Suche nach Vorräten oder jagt Tiere. Ihr solltet aber nicht erwarten, dass die genannten Gebiete so groß wie Hope sind. Dennoch trefft ihr dort auf zahlreiche Herausforderungen und exklusive Belohnungen. Decant weiter:

„Diese Expeditionen aufzubauen, war eigentlich eine ziemliche Herausforderung. Wir haben sieben Expeditionen, jede mit drei Schwierigkeitsgraden. Und alles von Hope County. Das ist alles, was das Spiel zu bieten hat. In unseren Augen wird das die Spieler noch lange beschäftigen, nachdem sie die Geschichte beendet haben.“

„Far Cry: New Dawn“ wird am 15. Februar 2019 für Xbox One, PC und PS4 veröffentlicht.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.