Kingdom Hearts 3: Updates 1.01, geheimes Ende und mehr – Drei Downloads angekündigt
Im Rahmen der Launchphase von "Kingdom Hearts 3" könnt ihr drei Updates laden, mit denen unter anderem das geheime Ende den Weg in das Spiel finden wird.
Kingdom Hearts 3: Updates 1.01, geheimes Ende und mehr – Drei Downloads angekündigt
"Kindom Hearts 3" erhält zum Launch drei Updates.

Das in Kürze auf den Markt kommende „Kingdom Hearts 3“ wird zum Launch drei Updates erhalten. Bereits am ersten Tag könnt ihr sie nicht allesamt laden.

Das erste der drei geplanten Updates wird am 29. Januar 2019 zum Download bereitgestellt. Es hebt das Spiel auf die Version 1.01 an und enthält die üblichen Korrekturen, die mit einem Day One-Patch vorgenommen werden.

Außerdem wird dem Hauptbildschirm ein Memory-Archiv hinzugefügt. Spieler können jederzeit auf diese Story-Übersicht, die Infos zur gesamten Serie umfasst, zugreifen. Das Erinnerungsarchiv dient als Zusammenfassung der „Kingdom Hearts“-Geschichte.

Epilog-Video folgt nach dem Launch

Am 30. Januar 2019 erhält „Kingdom Hearts 3“ mit einem Patch ein Epilog-Video. Um dieses Video anschauen zu können, müssen die Spieler den Titel beenden und das reguläre Ende sehen, bevor es freigeschaltet wird.

Am 31. Januar 2019 wird dem Spiel ein „Secret Video“ hinzugefügt. Vor der Freischaltung müssen „Kingdom Hearts 3“ beendet und bestimmte Kriterien erfüllt werden. Die Kriterien variieren je nach ausgewähltem Schwierigkeitsgrad.

Der Update-Plan war eine Idee des Serien-Regisseurs und Schöpfers Tetsuya Nomura. Nachdem das Spiel geleakt wurde, wandte sich Nomura auf Twitter an die Community und gab die Erklärung ab, dass der Epilog und das geheime Ende nicht auf der CD zu finden sind und zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht werden.

Weitere Disney-Welten wird es offenbar nicht geben. Auf Überraschungen müsst ihr dennoch nicht verzichten. Diese erfolgen über das Gameplay, wie der Co-Producer Tai Yasue in einem Interview zu verstehen gab.

„Kingdom Hearts 3“ wird am 29. Januar 2019 für Xbox One und PlayStation 4 auf den Markt kommen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.