Left Alive: Gameplay-Impressionen zeigen Stealth-Gameplay
"Left Alive" kommt in wenigen Wochen für PC und PlayStation 4 auf den Markt. Zuvor gewährt Square Enix einen weiteren Blick auf das Spielgeschehen.
Left Alive: Gameplay-Impressionen zeigen Stealth-Gameplay
"Left Alive" zeigt sich in neuen Videos.

Square Enix lässt derzeit am Survival-Action-Shooter „Left Alive“ arbeiten. Während der Launch noch einige Wochen auf sich warten lässt, brachte das Unternehmen zwei Tweets in den Umlauf, die einen weiteren Blick in die Geschehnisse gewähren. Die Clips findet ihr weiter unten eingebunden.

In den Mittelpunkt der Videos zu „Left Alive“ rückt das Stealth-Gameplay des Titels. Aufgrund der Sprachbarriere ist allerdings nicht ganz klar, was die Entwickler im Hintergrund erklären. Fest steht hingegen: „Left Alive“ kommt am 5. März 2019 für PS4 und PC auf den Markt.

„Left Alive“ versetzt euch in eine gefährliche Kriegsszone, wo ihr vor der Aufgabe steht, den harten Überlebenskampf zu überstehen. Während der Handlung müssen drei Hauptcharaktere versuchen, den Gegnern zu entkommen. Dabei bleibt es ihnen überlassen, ob sie möglichst unentdeckt bleiben wollen oder mit aller Waffengewalt ins Gefecht stürmen.

Die Geschichten der drei Charaktere werden zunächst getrennt erzählt, allerdings kreuzen sich die Erlebnisse im Verlauf der Handlung. Bei den Charakteren handelt es sich um den ruthenischen Sergeant Mikhail, der Polizeichefin Olga und den flüchtigen Rebellen Leonid.

Alle drei Hauptfiguren wurden vom „Metal Gear“-Künstler Yoji Shinkawa entworfen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.