Mortal Kombat 11: Neue Gerüchte sprechen von einer Animationsserie und Ronda Rousy als Sonya Blade
Zum Start ins Wochenende erreichten uns neue Gerüchte zu "Mortal Kombat 11". So ist von einer passenden Animationsserie sowie Ronda Rousey als Sonya Blade die Rede. Eine offizielle Bestätigung steht allerdings noch aus.

Ende des vergangenen Jahres nutzten die Entwickler der NetherRealm Studios die The Game Awards 2018, um mit „Mortal Kombat 11“ den neuesten Ableger der Fighting-Titel-Reihe anzukündigen.

Wie gestern noch einmal bestätigt wurde, wird die Enthüllung des Fighting-Titels Ende der kommenden Woche über die Bühne gehen. Im Vorfeld des Ganzen erreichten uns heute weitere Gerüchte zu „Mortal Kombat 11“. Unter anderem ist die Rede davon, dass die 31-jährige Kämpferin und Schauspielerin Ronda Rousy in die Rolle von Sonya Blade schlüpfen wird.

Gerüchte sprechen von einer neuen Animationsserie

Die offizielle Bestätigung des Ganzen könnte laut Angaben der Gerüchteküche im Zuge der Enthüllung von „Mortal Kombat 11“ über die Bühne gehen. Spekuliert wird, dass Ronda Rousy im Zuge des Enthüllungs-Event mit von der Partie ist. Auch ein passender Trailer könnte veröffentlicht werden.

Ein weiteres unbestätigtes Gerücht besagt, dass bei Warner Bros. hinter verschlossenen Türen an einer neuen Animationsserie zu „Mortal Kombat 11“ gearbeitet wird. Konkrete Details zur Handlung liegen zwar noch nicht vor, allerdings wurden erste Teile des Casts bestätigt. Anbei die entsprechende Übersicht.

  • Darin DePaul
  • Fred Tatasciore
  • Grey Griffin
  • Ike Amadi
  • Kevin Michael Richardson
  • Patrick Seitz
  • Robin Atkin Downes
  • Steve Blum
  • Jordan Rodrigues

Sollten handfeste Details von offizieller Seite folgen, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge.

Quelle: The Nerd Mag

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.