Nintendo Switch: Arbeitet Electronic Arts an einer Unterstützung der Frostbite Engine?
Bereitet Electronic Arts eine Umsetzung der Frostbite Engine für die Nintendo Switch vor? Darauf deuten aktuelle Gerüchte zumindest hin.

In den vergangenen Jahren hat Electronic Arts die Frostbite Engine genutzt, um neben Shootern wie „Battlefield“ und „Star Wars Battlefront“ auch die Rollenspiele „Dragon Age: Inquisition“, „Mass Effect Andromeda“ und „Anthem“ sowie die Sportspiele der „FIFA“- und „Madden“-Reihen umzusetzen.

Obwohl die zwei aktuellsten „FIFA“-Ableger den Weg auf die Nintendo Switch gefunden hatten, so liefen sie auf dem Konsolenhybriden nicht mit der Frostbite Engine. Laut einem aktuellen Gerücht könnte sich dieser Umstand früher oder später ändern.

Auf einer Linkedin-Seite eines Ingenieurs von Electronic Arts wurde entdeckt, dass er Software Development Kits (SDK) für die PlayStation, Xbox und auch den PC entwickelt hat, während er bereits existente SDKs auf die Nintendo Switch angepasst hat, damit die Entwickler ihre Spiele für diese Konsole veröffentlichen können.

Somit könnte es sein, dass Electronic Arts in Zukunft weitere Titel für die Nintendo Switch umsetzt, wobei vor allem auch die Frostbite Engine zum Einsatz kommen könnte. Eine offizielle Bestätigung seitens des Publishers steht noch aus.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.