Nintendo Switch: Zwei Millionen Einheiten in Frankreich verkauft – Weitere Details zum Erfolg der Plattform
In einer aktuellen Mitteilung sprach Philippe Lavoue von Nintendo Frankreich über den Erfolg von Switch. Wie bekannt gegeben wurde, verkaufte sich die Plattform in Frankreich bereits mehr als zwei Millionen Mal. Zudem wurde über den Erfolg der Switch-Software gesprochen.

Nachdem uns im vergangenen Jahr bereits zahlreiche Erfolgsmeldungen zu Nintendos Switch erreichten, geht es im neuen Jahr 2019 nahtlos weiter.

Dieses Mal meldete sich Philippe Lavoue von Nintendo Frankreich zu Wort. Wie Lavoue bestätigte, verkaufte sich Switch bei unseren Nachbarn westlich des Rheins seit dem Launch im März 2017 mehr als zwei Millionen Mal. Genau genommen wurden in Frankreich bis Ende 2018 2,04 Millionen Einheiten des Konsolen-Handheld-Hybriden abgesetzt. 1,13 Millionen Systeme entfallen dabei auf das Jahr 2018.

Mario Kart 8 Deluxe behauptete sich auch gegen große Namen

Laut Lavoue fiel das letzte Weihnachtsgeschäft mit der Switch ähnlich erfolgreich aus wie zu Wii-Zeiten. Mitunter wurden mehrere hundert tausend Switch-Systeme in einer Woche verkauft. Doch nicht nur die Hardware von Switch weiß sich in Frankreich zu behaupten. Selbiges gilt für die Software. Vor allem für „Mario Kart 8 Deluxe“. Der Fun-Racer verkaufte sich in Frankreich im Jahr 2018 mehr als 700.000 Mal und musste sich im Einzelhandel lediglich „FIFA 19“ und „Red Dead Redemption 2“ geschlagen geben.

Wie Lavoue ausführte, handelte es sich bei „Super Mario Party“ gemessen an den Retail-Zahlen um den fünfterfolgreichsten Titel des vergangenen Jahres. Auf dem siebten Platz landeten die beiden „Pokémon: Let’s Go“-Abenteuer, während sich „Super Mario Odyssey“ den achten Platz sicherte. Der im Dezember 2018 veröffentlichte Brawler „Super Smash Bros. Ultimate“ landete auf Platz 9. Bemerkenswert ist, dass sich alle angesprochenen Titel mehr als 400.000 Mal verkauft haben.

Wie schlug sich der Nintendo 3DS?

Abschließend ging Lavoue auf den Nintendo 3DS ein, der in Frankreich im vergangenen Jahr mit einbrechenden Verkaufszahlen zu kämpfen hatte. Wanderten 2017 noch 507.000 Einheiten der verschiedenen Modelle über die französischen Ladentheken, waren es 2018 nur noch 254.000.

Unter dem Strich verkauften sich die verschiedenen Versionen der Nintendo 3DS-Familie in Frankreich bisher 5,5 Millionen mal.

Quelle: LeFigaro

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.