PlayStation Now im Januar: Prey, Metro 2033 Redux, Dirt 4 und mehr
Das PlayStation Now-Update für Januar 2019 ist da. Ab heute spielen könnt ihr über die Mitgliedschaft Games wie "Prey", "Metro 2033 Redux" und "Dirt 4".
PlayStation Now im Januar: Prey, Metro 2033 Redux, Dirt 4 und mehr
Die Januarspiele sind da. Mit dabei: "Metro 2033 Redux".

Abonnenten von PlayStation Plus erhalten im Januar einen Zugriff auf weitere Spiele. Seit heute über das Cloud-Gaming-Angebot von Sony spielbar ist beispielsweise „Metro 2033 Redux“. In Angriff nehmen könnt ihr den Shooter sowohl auf der PlayStation 4 als auch auf dem PC.

Zu den weiteren Neuzugängen zählen Spiele wie „Ironcast“, die „Victor Vran Overkill Edition“, „Styx: Shards of Darkness“ und „Prey“. Nachfolgend haben wir die gesamte Liste für euch.

PlayStation Now im Januar

  • Metro 2033 Redux
  • Prey
  • Dirt 4
  • Styx: Shards Of Darkness
  • Victor Vran Overkill Edition
  • Chess Ultra
  • Locoroco Remastered
  • Lock’s Quest
  • Ironcast
  • The Town Of Light

Auf dem US-Blog wurde zudem eine Liste mit den Spielen veröffentlicht, die im vergangenen Dezember am meisten über PlayStation Now genutzt wurden. Das nach dem Launch eher mäßig erfolgreiche „Mafia 3“ stand im Weihnachtsmonat hoch im Kurs.

  • Mafia III
  • For Honor
  • Red Dead Redemption
  • NBA 2K16
  • WWE 2K16
  • Steep
  • Sniper Elite IV
  • Mortal Kombat
  • The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited
  • Sid Meier’s Civilization Revolution

Bibliothek mit mehr als 600 Spielen

PlayStation Now bietet einen Zugriff auf mehr als 600 Spiele, die ihr über das Streaming nutzen könnt. Darunter befinden sich zahlreiche PS4-Games. Sony auf der offiziellen Seite:

„In der PS Now-Bibliothek stehen dir über 250 PS4-Spiele zur Verfügung, darunter AAA-Blockbuster und PS4-Exklusivtitel wie Bloodborne, die du ohne Wartezeit über deine PS4 oder deinen PC streamen kannst.“

PlayStation Now kostet 14,99 Euro pro Monat. Entscheidet ihr euch für eine Jahresmitgliedschaft, zahlt ihr 99,99 Euro und somit 8,34 Euro pro Monat. Sieben Tage lang könnt ihr den Dienst kostenlos testen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.