Pokémon: Steht die Enthüllung des Hauptablegers für Switch unmittelbar bevor?
Wie bereits bekannt ist, wird hinter verschlossenen Türen an einem neuen Hauptableger der "Pokémon"-Reihe gearbeitet. Bisher unbestätigten Berichten zufolge könnte dieser schon in Kürze enthüllt werden.

Mit „Pokémon: Let’s Go Pikachu!“ und „Pokémon: Let’s Go: Evoli!“ erschienen Ende des vergangenen Jahres zwei „Pokémon“-Spin-offs für Nintendos Switch.

Bei diesen wird es natürlich nicht bleiben. Stattdessen wurde schon vor einer ganzen Weile die Arbeit an einem Hauptableger bestätigt. Nachdem bisher unklar war, wann die 8. „Pokémon“-Generation enthüllt werden soll, könnte ein Insider nun mehr oder weniger für Klarheit gesorgt haben. Wie der Twitter-Nutzer „@VegetableCookin“ berichtet, soll die offizielle Enthüllung des neuen „Pokémon“ für Switch schon in Kürze über die Bühne gehen.

Erfolgt die Ankündigung noch diesen Monat?

Wie der Insider unter Berufung auf anonyme Quellen berichtet, werden die Ankündigungs-Trailer zur 8. „Pokémon“-Generation derzeit in verschiedene Sprachen übersetzt. Dies könnte in der Tat darauf hindeuten, dass die offizielle Enthüllung der Titel näher rückt. Zudem soll die Quelle bestätigt haben, dass die Titel entgegen der letzten Gerüchte nicht die Untertitel „Krone“ und „Zepter“ tragen werden.

Weiter heißt es, dass die Ankündigung der neuen „Pokémon“-Abenteuer im Laufe der nächsten Woche erfolgt. Dies würde auch zu den Gerüchten um eine Nintendo Direct-Ausgabe passen, die unbestätigten Gerüchten zufolge im Laufe dieses Monats stattfindet. Sollten sich konkrete Details ergeben, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge.

Für den Insider spricht, dass er bereits Monate vor der offiziellen Ankündigung die laufenden Arbeiten an „Pokémon: Let’s Go Pikachu!“ und „Pokémon: Let’s Go: Evoli!“ korrekt vorhersagte.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.