PS5 und Xbox Scarlett: Hinweis auf AMD Zen/Navi Chip – Mögliche Hardware-Spezifikationen
Heute sind Details zu einem Konsolen-Chip mit dem Codenamen "AMD Gonzalo" aufgetaucht. Der dazugehörige Code liefert einen Hinweis auf die verbaute Technik. Sie könnte bei der PS5 und/oder Xbox Scarlett zum Einsatz kommen.
PS5
PS5 und Xbox Scarlett: Hinweis auf AMD Zen/Navi Chip – Mögliche Hardware-Spezifikationen
Zu den neuen Konsolen sind mögliche technische Details eingetroffen.

Nach wie vor wird davon ausgegangen, dass die beiden Konsolen PS5 und Xbox Scarlett in diesem Jahr angekündigt werden. Doch unklar ist weiterhin, welche Hardware im Inneren werkelt. Allerdings keimten heute neue Gerüchte über den möglichen Chip auf. Damit soll AMD aktuelle und kommende Technologien kombinieren, nämlich Zen und Navi.

Den aktuellen Meldungen zufolge hört der Konsolen-Chip auf den Namen „AMD Gonzalo“. Hinweise auf die Hardware liefern Codename-Matrizen (2G16002CE8JA2_32/10/10_13E9), die inzwischen entschlüsselt wurden.

Acht-Kern-Prozessor auf Basis von Zen+ oder Zen 2

Hervor kam ein Hinweis darauf, dass in der PS5 und/oder Xbox Scarlett ein Acht-Kern-Prozessor auf Basis der CPU-Architektur Zen+ oder gar Zen 2 seinen Dienst verrichten könnte. Kombiniert werde dieser mit einer Navi-Grafikeinheit. Den weiteren Daten lässt sich den Berichten zufolge entnehmen, dass der Prozessor mit einem Basistakt von 1,6 GHz arbeitet und auf bis zu 3,2 GHz beschleunigt werden kann.

Da es sich um eine Qualification Sample handelt, könnten an der Taktrate bis zum Launch Änderungen vorgenommen werden. Im Fall der Grafiklösung wurde „Navi 10 Lite“ als Codename ins Rennen geschickt. Dabei handelt es sich um eine Bezeichnung, die in der Vergangenheit häufiger auftauchte. Zu beachten ist, dass die DeviceID „13E9“ bereits mit der Navi-Architektur (GFX1000/1001) in Verbindung gebracht wurde.

Aufgrund der Unterschiede zur aktuell verbauten Architektur lassen sich keine aussagekräftigen Vergleiche ziehen. Aber ihr könnt davon ausgehen, dass „AMD Gonzalo“ hinsichtlich der Leistung einen gewissen Sprung nach vorne machen wird.

Launch 2020 für 400 Dollar?

Die beiden Konsolen PS5 und Xbox Scarlett könnten bereits im kommenden Jahr veröffentlicht werden. Der Analyst Michael Pachter brachte kürzlich einen möglichen Verkaufspreis ins Gespräch. Laut seiner Einschätzung kommt die PS5 ohne VR-Integration und mit einem Preis von rund 400 Dollar auf den Markt. Unsere Meldung dazu findet ihr hier.

Das Auftauchen des Codes kann als ein Hinweis dafür angesehen werden, dass die Entwicklung der Next-Gen-Konsolen von Microsoft und Sony auf der Zielgeraden ist. Letztendlich solltet ihr euch den Codenamen Gonzalo merken, da er in Zukunft noch das eine oder andere Mal auftauchen dürfte.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.