Shenmue 3: Die Vorgänger werden hinsichtlich des Umfangs klar übertroffen, so Suzuki
Laut den verantwortlichen Entwicklern von Ys Net fällt "Shenmue 3" deutlich größer aus als seine beiden Vorgänger. Darüber hinaus wurde angedeutet, dass nach dem Abschluss der Hauptgeschichte weitere Handlungsstränge und Geheimnisse darauf warten, von den Spielern entdeckt zu werden.

„Mit Shenmue 3“, das in diesem Sommer erscheint, wird die Geschichte rund um den Protagonisten Ryu Hazuki endlich fortgesetzt.

Im Zuge der G-Fusion Tour 2018 in Xiamen (China) waren unter anderem Director Yu Suzuki und der Animation Producer Hiroaki Takeuchi zugegen. Die beiden kreativen Köpfe nutzten dabei die Gelegenheit, um ein paar Worte über „Shenmue 3“ zu verlieren. In den Fokus rückte der Umfang des Abenteuers, der deutlich größer ausfallen soll, als es noch bei den beiden Vorgängern der Fall war.

Nach dem Abspann warten offenbar weitere Handlungsstränge

Konkrete Zahlen hinsichtlich der Spielzeit nannten die beiden Verantwortlichen nicht. Stattdessen wurde nur darauf hingewiesen, dass „Shenmue“ und „Shenmue 2“ in knapp einer Woche abgeschlossen werden konnten. „Shenmue 3“ hingegen soll die Fans über mehrere Wochen bei Laune halten. Zumal mit dem Abspann noch lange nicht Schluss ist.

Wie es weiter heißt, dürfen sich die Spieler nach dem Abschluss der Haupthandlung auf weitere Handlungsstränge und Mechaniken freuen. Genaue Details wurden allerdings auch hier nicht genannt. Abschließend wurde darauf hingewiesen, dass die Nebenmissionen nun nicht mehr von der Hauptgeschichte getrennt sind. Auf diesem Wege soll eine zusammenhängende Spielerfahrung geboten werden.

„Shenmue 3“ erscheint am 27. August für den PC und die PS4.

Quelle: VG247

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.