Splinter Cell: Synchronsprecher sorgt für Spekulationen – Steht eine Ankündigung bevor?
Aktuell spekulieren Fans der Reihe über die möglicherweise bevorstehende Ankündigung eines neuen "Splinter Cell"-Titels. Für die aktuellen Spekulationen sorgt ein aktualisiertes Facebook-Titelbild des italienischen Synchronsprechers Sam Fisher.

In den vergangenen Monaten hielt sich recht hartnäckig das Gerücht, dass auf absehbare Zeit ein neuer Ableger der „Splinter Cell“-Reihe angekündigt wurde.

Diesen Standpunkt vertrat vor wenigen Tagen auch Wedbush Morgan-Analyst Michael Pachter, der in einer Prognose zum neuen Jahr vorhersagte, dass das neue „Splinter Cell“ im Jahr 2019 zumindest angekündigt wird. Für neue Spekulationen sorgt in diesen Stunden das Facebook-Profil des Synchronsprechers Luca Ward. Dieser leiht in den italienischen Ablegern der Reihe dem Protagonisten Sam Fisher seine Stimme.

Ankündigung eines neuen Titels angedeutet?

Der Stein des Anstoßes: Das aktualisierte Facebook-Titelbild von Luca Ward. Auf dem Bild sind neben einem Foto des Synchronsprechers auch die markanten drei grünen Punkte von Sam Fishers Nachtsichtgerät zu sehen. Für die Fans ein Hinweis, dass die Ankündigung eines neuen „Splinter Cell“-Titels möglicherweise unmittelbar bevorstehen könnte.

Allerdings sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass wir keine voreiligen Schlüsse ziehen sollten. In der Vergangenheit versah Ward seine Fotos nämlich immer wieder mit Verweisen auf die „Splinter Cell“-Reihe. Ubisoft selbst schweigt sich zu einer möglichen Neuankündigung weiter aus. Zuletzt tauchte Sam Fisher in „Ghost Recon Wildlands“ auf, was verdeutlichte, dass der Publisher die „Splinter Cell“-Serie zumindest nicht vergessen hat.

Zudem wies Jade Raymond vor ein paar Wochen darauf hin, dass intern bereits entsprechende Konzepte ausgearbeitet wurden. Ob diese weitergeführt wurden und möglicherweise irgendwann in Form eines vollwertigen Titels das Licht der Welt erblicken, ist allerdings noch unklar.

Quelle: DualShockers

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.