The Initiative: Der Senior Staff Level Designer hinter God of War wechselt zu Microsofts Studio
Wie sich dem entsprechenden LinkedIn-Profil entnehmen lässt, heuerte ein weiterer Branchen-Veteran bei Microsofts Studio The Initiative an. Die Rede ist von Chris O'Neill, dem Senior Staff Level Designer hinter dem PS4-Hit "God of War".

Im vergangenen Jahr hob Microsoft unter dem Namen The Initiative ein neues Studio aus der Taufe, das zukünftig an hochwertigen und innovativen Triple-A-Erfahrungen arbeiten soll.

Geleitet wird das neue Studio von niemand geringerem als Darrell Gallagher, der zuletzt für den Reboot der „Tomb Raider“-Reihe verantwortlich war. In den letzten Monaten sickerte zudem durch, dass diverse Branchen-Veteranen bei The Initiative anheuerten. Darunter Christian Cantamessa, der Designer des 2010 veröffentlichten „Red Dead Redemption“, oder Drew Murray, der zuletzt als Game-Director an „Sunset Overdrive“ arbeitete.

Auch Chris O’Neill wechselt zu The Initiative

Wie sich dem entsprechenden LinkedIn-Profil entnehmen lässt, entschloss sich ein weiterer bekannter Kopf dazu, den Arbeitgeber zu wechseln und sein Glück bei The Initiative beziehungsweise den Microsoft Studios zu versuchen. Die Rede ist von Chris O’Neill, der seine Brötchen in den letzten Jahren bei den Sony Santa Monica Studios verdiente.

Dort war er als Senior Staff Level Designer maßgeblich an der kreativen Neuausrichtung des erfolgreichen PlayStation 4-Blockbusters „God of War“ beteiligt. Darüber hinaus arbeitete O’Neill in der Vergangenheit beim japanischen Studio Kojima Productions.

Konkrete Details zu möglichen Projekten, die sich derzeit bei The Initiative in Entwicklung befindetn, lassen weiterhin auf sich warten. Als sicher gilt allerdings, dass diese erst für die nächste Xbox-Generation erscheinen.

Quelle: Windows Central

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.