The Mage’s Tale: Erscheint für PlayStation VR – Termin und Trailer
"The Mage's Tale" wird in Kürze für PlayStation VR veröffentlicht. Der Launch erfolgt Anfang Februar. Wir haben den Termin und einen Trailer für euch.
PS4
The Mage’s Tale: Erscheint für PlayStation VR – Termin und Trailer
"The Mage's Tale" erobert PlayStation VR.

Das bereits für den PC veröffentlichte „The Mage’s Tale“ wird bald für das Virtual Reality-Headset PlayStation VR erscheinen. Der Launch für Sonys VR-Hardware wird am 5. Februar 2019 erfolgen, wie inXile Entertainment mitgeteilt hat. Passend zur Terminankündigung seht ihr weiter unten einen Trailer.

Bei „The Mage’s Tale“ handelt es sich um einen VR-Dungeon Crawler. Die Handlung konfrontiert euch mit dem korrupten Zauberer Zauberer Gaufroi, der euren Meister Mage Alguin entführt hat. Und nur ihr seid dazu in der Lage, ihn zu retten.

Von offizieller Seite heißt es dazu: „Ihr seid jetzt vielleicht ein Lehrling, aber um euren Meister zu retten, müsst ihr zehn tödliche Verliese erforschen, knifflige Rätsel entschlüsseln, erschreckende Fallen vermeiden und Horden bösartiger Monster besiegen.“

Bis ihr alle elementaren Kräfte einsetzen könnt, ist das Böse dazu in der Lage, weiter aufzusteigen. Bekämpft wird es mit verschiedenen Beschwörungen wie Flammen, Eisenspeere, Blitze und wirbelnde Unwetter.

Die Features von The Mage’s Tale laut Hersteller

  • Sammle mystische Zutaten, mit denen du in deiner eigenen Magierwerkstatt hunderte von benutzerdefinierten Zaubern basteln kannst.
  • Erkunde die alten Krypten, Abwasserkanäle und Kerker, um hinter jeder Ecke versteckte Fallen und geheime Räume zu entdecken.
  • Erlebe eine Geschichte, die in derselben Welt wie „The Bard´s Tale“ und kurz vor den Ereignissen von „The Bards Tale IV: Barrows Deep“ spielt.
  • „The Mage’s Tale“ ist ein Abenteuer, das von Grund auf entwickelt wurde, um die Magie des VR-Spielerlebnisses einzufangen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.