Ubisoft: Kryptisches Video könnte einen Tom Clancy-Titel andeuten
Ubisoft hat mit den Andeutungen zu einem neuen "Tom Clancy"-Spiel begonnen. Zumindest sind die Fans einigen Hinweisen auf die Spur gekommen, die zu einer Webseite und Werbevideos geführt haben.

Die „Tom Clancy“-Spiele stellen einen beträchtlichen Anteil in dem Portfolio des französischen Spieleherstellers Ubisoft dar. Nachdem 2017 mit „Ghost Recon Wildlands“ das letzte Agentenabenteuer den Weg auf die Konsolen und den PC fand, wird im kommenden März „The Division 2“ die Fahne der Marke weiterhin hochhalten.

Welcher Tom Clancy-Titel wird als nächstes enthüllt?

Inzwischen haben die Fans mysteriöse Hinweise entdeckt, die sich auf Skell Technology beziehen. Die Präsenz des fiktiven Unternehmens war bereits in später zu „Ghost Recon Wildlands“ hinzugefügten Missionen zu spüren, sodass man von einer weitreichenderen Erzählung ausgehen kann.

Die Fans sind auf eine Webseite für Skell Technology gestoßen, wobei die Hinweise sowohl den Loginnamen (asantos) und das Passwort (10068) verraten hatten. Sobald man eingeloggt ist, kann man Werbevideos zu dem fiktionalen Unternehmen entdecken, das militärische Ausrüstung wie Drohnen zu verkaufen scheint.

Mit dem Motto „A Better Future Today“ macht Firmengründer Jack Skell auf autonome Maschinen aufmerksam, die die Menschheit von ihren lästigen Limitierungen befreien sollen. Hinweise auf die Firma wurden laut dem YouTuber coreross sowohl in „Rainbow Six Siege“ als auch in „Ghost Recon Wildlands“ entdeckt.

Somit kann man gespannt sein, welcher „Tom Clancy“-Titel mit den neuesten Hinweisen angedeutet wird. Möglicherweise wird auch Sam Fisher in einem neuen „Splinter Cell“ die Machenschaften von Skell Technology aufdecken.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.