Xbox One: Analyst spricht von 41 Millionen Verkäufen
Zur Xbox One ist eine unbestätigte Verkaufszahl eingetroffen. 41 Millionen Exemplare der Konsole wurden laut der Angabe von Niko Partners-Analyst Daniel Ahmad bislang verkauft. Die PS4 kommt auf mehr als die doppelte Verkaufszahl.
Xbox One: Analyst spricht von 41 Millionen Verkäufen
Auch die Xbox One X konnte das Blatt nicht wenden.

Während in etwa bekannt ist, viele Exemplare der PlayStation 4 und Nintendo Switch seit dem Launch verkauft wurden, ist Microsoft nach wie vor nicht dazu bereit, eine Zahl zu nennen.

Nach dem anfangs ausbleibenden Erfolg entschlossen sich die Redmonder vor ein paar Jahren dazu, auf die Nennung von Verkaufszahlen zu verzichten und stattdessen die Nutzung der Konsole als Messwert für den Erfolg heranzuziehen. Allerdings gibt es Schätzungen und Gerüchte.

41 Millionen Xbox One-Verkäufe?

Der Niko Partners-Analyst Daniel Ahmad brachte auf ResetEra eine solche Schätzung in den Umlauf. Laut seiner Aussage liegt die weltweite Installationsbasis der Xbox One bei inzwischen 41 Millionen Einheiten.

Das ist eine durchaus nennenswerte Zahl. An den Erfolg der PlayStation 4 kommt die Xbox One damit aber lange nicht heran. Wir erinnern uns: Anfang des Jahres gab Sony bekannt, dass von der PS4 bislang 91,6 Millionen Exemplare verkauft wurden.

Ahmad hob ergänzend hervor, dass die Xbox One im vergangenen Jahr nicht zuletzt dank der Unterstützung der Xbox One X eine gute Performance hinlegen konnte. Zudem sei der Digitalanteil beim Absatz von Spielen auf dieser Plattform höher als bei den anderen Konsolen.

Sollte die Zahl von Ahmad stimmen, würden auf eine verkaufte Xbox One mehr als zwei PS4-Konsolen kommen. Und mit der Switch nähert sich von hinten die nächste Konsole. Allein im laufenden Geschäftsjahr möchte Nintendo 20 Millionen Exemplare des Handheld-Hybriden absetzen. Bis September 2018 wurden insgesamt 22,86 Millionen Exemplare der 2017 veröffentlichten Switch ausgeliefert.

Während die aktuelle Konsolengeneration nach wie vor von der PS4 dominiert wird, bleibt offen, welches Unternehmen im kommenden Jahr den besten Start hinlegen wird. Gerüchten zufolge werden die beiden Konsolen PlayStation 5 und Xbox Scarlett in diesem Jahr angekündigt und 2020 veröffentlicht.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.