Bayonetta 3: Release möglicherweise früher als erwartet
Wann kommt "Bayonetta 3" auf den Markt? Einen öffentlichen Release-Termin gibt es bislang nicht. Laut der Angabe von Nintendos Senior Product Marketing Manager Bill Trinen könnte der Launch früher als erwartet erfolgen.
Bayonetta 3: Release möglicherweise früher als erwartet
"Bayonetta 3" erscheint exklusiv für die Nintendo Switch.

Seit der Ankündigung im Rahmen der Game Awards im Dezember 2017 haben wir sehr wenig von „Bayonetta 3“ gehört. Doch auch wenn Platinum Games den Fans versichert, dass die Entwicklung des Spiels gut voranschreitet, befürchten viele Fans, dass der Launch von „Bayonetta 3“ noch sehr lange auf sich warten lässt.

Auslöser war unter anderem die Nichterwähnung von „Bayonetta 3“ in der jüngsten Direct Show von Nintendo.

Einen Veröffentlichungstermin gibt es für „Bayonetta 3“ bisher nicht. Doch Nintendos Senior Product Marketing Manager Bill Trinen äußerte die Prognose, dass das Spiel früher als erwartet auf den Markt kommen könnte. Da allerdings nicht ganz klar ist, wie er der Mann die Erwartungen einschätzt, kann der Release-Zeitraum nicht näher eingegrenzt werden. Im Wortlaut erklärte Trinen:

„Und natürlich ist dies ein weiteres Spiel, das vielleicht etwas früher kommt, als es die Leute erwarten würden, später in diesem Jahr.“

Das könnte darauf schließen lassen, dass sich die Interessenten nicht bis kurz vor Weihnachten gedulden müssen. Vielleicht erfolgt der Launch von „Bayonetta 3“ schon Ende Sommer oder Anfang Herbst?

Im September des vergangenen Jahres sprachen die Macher noch von einer reibungslosen Entwicklung:

„Es ist schön, sagen zu können, dass alles sehr, sehr gut läuft. Wir sind vom, was wir mit dem Spiel machen, absolut begeistert.“

Sobald die Ankündigung mit dem finalen Release-Termin für „Bayonetta 3“ folgt, lassen wir es euch wissen. Zuvor könnt ihr euch das Studio von Platinum Games anschauen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.