Blacklight Retribution: Support endet – PC-Server werden abgeschaltet
Die Server der PC-Version von "Blacklight: Retribution" werden in Kürze eingestellt. Gezogen wird der Stecker Mitte März. Auf die PS4-Version des Shooters hat das keinen Einfluss.
Blacklight Retribution: Support endet – PC-Server werden abgeschaltet
Die PC-Server von "Blacklight: Retribution" werden vom Netz genommen.

Hardsuit Labs hat mitgeteilt, dass die PC-Server des Free-to-Play-Shooters „Blacklight: Retribution“ in wenigen Wochen vom Netz genommen werden. Die Abschaltung soll am 11. März 2019 erfolgen, wie einem Statement auf Steam zu entnehmen ist. Die PC-Version lässt sich danach nicht mehr spielen.

Die PS4-Version von „Blacklight: Retribution“ wird von diesem Schritt nicht beeinträchtigt, da für diese Version keine Game-Server betrieben werden. Updates wird es aber nicht mehr geben. Auf dem PC können anlässlich der nahenden Server-Abschaltung ab sofort alle Items im Shop kostenlos in Anspruch genommen werden.

In einem offiziellen Statement der Entwickler heißt es:

„Vielen Dank für eure treue Unterstützung und Liebe über die Jahre. Von der ersten PC Closed Beta im November 2011 bis heute waren es über 7 Jahre. Die Realität ist, dass Hardsuit Labs schon seit einiger Zeit an einigen sehr interessanten Projekten beteiligt ist, die die volle Konzentration der Entwicklungsteams und der Führungskraft erfordern.

Die Studiokapazitäten und -ressourcen waren und sind vollständig mit diesen Projekten verbunden und werden es auf absehbare Zeit bleiben. Daher werden wir offiziell keine Patches, Updates oder einen technischen Support für Blacklight Retribution anbieten. Die Kontomigration wie auch die offizielle Support-Seite wurden offiziell geschlossen.“

Das komplette Statement zum PC-Aus von „Blacklight: Retribution“ lest ihr auf Steam.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.