StartseiteNews
H1Z1: Kommendes Update bringt auch einen Deathmatch-Modus für 50 Spieler mit sich – Gameplay
Die dritte Season des Battle Royale-Shooters "H1Z1" geht in wenigen Tagen an den Start. Inzwischen hat Daybreak Games bestätigt, dass auch ein neuer Deathmatch-Modus an Bord sein wird.
PS4

Die Verantwortlichen von Daybreak Games haben bekanntgegeben, dass man dem Battle Royale-Shooter „H1Z1“ in diesem Monat ein umfangreiches Update verpassen wird, das auch einen neuen Spielmodus umfasst.

Demnach soll am 21. Februar 2019 das kostenlose „Beyond Royale“-Erweiterungspaket erscheinen und einen Frei-für-alle-Deathmatch-Modus für bis zu 50 Spieler mit sich bringen. Darüber hinaus werden eine neue Trainingsplatz-Karte sowie ein Battle Pass mit 100 Stufen geboten.

Der neue Spielmodus soll ein Zeitlimit von 15 Minuten bieten, in dem 50 Spieler in einer engen Kampfzone landen und mit einem sofortigen Wiedereinstieg um den Sieg spielen. Wer als erstes 25 Kills erzielt, geht als Sieger vom Platz.

Laut dem zuständigen Producer Paul Matthys möchte man das Frei-für-alle nutzen, um erstmals mit schnellen, spaßigen Spielmodi zu experimentieren, die mehr als die traditionelle Battle Royale-Erfahrung zu bieten haben.

Außerdem wird die dritte Season mehr als 200 neue Gegenstände umfassen, die sowohl neue Waffen, Fahrzeugskins, Emotes als auch neun komplette Outfits beinhalten. Im Weiteren haben die Entwickler bestätigt, dass sich eine neue Karte in Entwicklung befindet.

Quelle: Eurogamer

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.