Harry Potter Wizards Unite: Erscheinungszeitraum des AR-Games wurde weiter eingegrenzt
Der Erscheinungszeitraum des AR-Games "Harry Potter: Wizards Unite" wurde weiter eingegrenzt. In diesem Jahr kann man in die Zauberwelt eintauchen.

Die Verantwortlichen von Niantic und WB Games hatten bereits im vergangenen Jahr mitgeteilt, dass man das Augmented Reality-Game „Harry Potter: Wizards Unite“ 2019 für iOS und Android veröffentlichen wird.

Inzwischen haben die Verantwortlichen in Person von Kevin Tsujihara, CEO von Warner Bros. Entertainment, den Erscheinungszeitraum weiter eingegrenzt. Demnach soll „Harry Potter: Wizards Unite“ im Sommer 2019 veröffentlicht werden.

Die Spieler können in „Harry Potter: Wizards Unite“ die Umgebungen der realen Welt erforschen, um letztendlich ein weltumspannendes Geheimnis zu lüften. Dabei können sie auch Zaubersprüche wirken sowie fantastische Tierwesen kennenlernen. Auch so mancher berühmter Charakter soll im Spiel zu finden sein.

Das AR-Game entsteht in Kooperation der „Pokémon GO“-Entwickler von Niantic und WB Games San Francisco und gehört zum Portfolio des Spielelabels Portkey Games.

Vor kurzem hatten die Verantwortlichen auch einen neuen Trailer zu „Harry Potter: Wizards Unite“ veröffentlicht. Mit diesem kann man einen Eindruck von der Spielerfahrung erhalten, die die Entwickler bieten wollen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.