Jump Force: Charakter-Roster ist komplett – Übersicht über alle Kämpfer und Trailer
Bandai Namco Entertainment hat laut der eigenen Angabe alle Charaktere enthüllt, die zum Launch von "Jump Force" zur Verfügung stehen werden. Weitere Charaktere werden via Download nachgereicht.
Jump Force: Charakter-Roster ist komplett – Übersicht über alle Kämpfer und Trailer
"Jump Force nähert sich der Veröffentlichung.

In den vergangenen Wochen wurden zahlreiche Charaktere angekündigt, die in „Jump Force“ einen Auftritt haben werden. Zumindest für die Launch-Fassung wird es keine weiteren Enthüllungen geben. Denn laut Bandai Namco ist das Roster komplett.

Das Roster von „Jump Force“ besteht aus Charakteren des Shonen Jump Magazine, also des berühmtesten Manga-Magazins. Hier ist die Liste aller Mangas und Charaktere in „Jump Force“ in alphabetischer Reihenfolge:

  • Black Clover: Asta
  • Bleach: Ichigo Kurosaki, Rukia Kuchiki, Sosuke Aizen, Renji Abarai
  • City Hunter: Ryo Saeba
  • Dragon Ball Z: Son Goku, Vegita, Freeza, Cell, Piccolo, Trunks
  • Dragon Quest The Adventure of Dai: Dai
  • JoJo’s Bizarre Adventure: Jotaro Kujo, Dio
  • Fist of the North Star: Kenshiro
  • Rurouni Kenshin: Kenshin Himura, Makoto Shishio
  • Hunter X Hunter: Gon Freecss, Killua Zoldyck, Kurapika, Hisoka
  • My Hero Academia: Izuku Midoriya
  • Naruto/Boruto: Naruto Uzumaki, Sasuke Uchiha, Boruto Uzumaki, Gaara, Kakashi Hatake, Kaguya Otsutsuki
  • One Piece: Monkey D. Luffy, Roronoa Zoro, Sanji, Sabo, Black Beard/Marshall D. Teach, Boa Hancock
  • Saint Seiya: Pegasus Seiya, Dragon Shiryu
  • Yu-Gi-Oh!: Yugi Mutou
  • Yu Yu Hakusho: Yusuke Urameshi, Younger Toguro

Weitere Charaktere wird es aber durchaus geben. Denn ihr könnt mit dem einen oder anderen Download rechnen. Fest steht bereits, dass mindestens neun Download-Kämpfer ein Teil von „Jump Force“ werden sollen.

Zunächst muss das Spiel auf den Markt kommen. Und das passiert schon bald: „Jump Force“ wird in Europa am 15. Februar 2019 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Update: Inzwischen folgte ein Trailer zum aufgelisteten Roster.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.