Kingdom Come Deliverance: Die aktuellen Verkaufszahlen wurden enthüllt
Die aktuellen Verkaufszahlen des Mittelalter-Rollenspiels "Kingdom Come Deliverance" wurden enthüllt. Vor allem auf dem PC war das Abenteuer erfolgreich.

Die zuständigen Entwickler der Warhorse Studios haben die aktuellen Verkaufszahlen des Mittelalter-Rollenspiels „Kingdom Come Deliverance“ enthüllt. Demnach haben die Gesamtverkaufszahlen die Marke von mehr als zwei Millionen Einheiten geknackt. Dabei ist vor allem die PC-Version bei den Spielern beliebt gewesen.

Auf dem PC konnte „Kingdom Come Deliverance“ insgesamt 1,134 Millionen Einheiten verkaufen, wodurch in etwa 866.000 Einheiten auf die Konsolen entfallen. Vor allem die Downloadversionen erhielten großen Zuspruch. 1,44 Millionen Einheiten wurden in einer digitalen Version an die Spieler gebracht, womit lediglich 566.000 Retail-Versionen im Handel gekauft wurden.

In Zukunft arbeiten die Warhorse Studios unter dem Banner von Koch Media. Am heutigen Vormittag hatte THQ Nordic, das Mutterunternehmen hinter Koch Media und Deep Silver, bekanntgegeben, dass man das tschechische Entwicklerstudio zum Preis von 42,8 Millionen Euro aufkauft. Dabei wurden auch die Vertriebsrechte von „Kingdom Come Deliverance“ übernommen. Die Warhorse Studios werden jedoch weiterhin unabhängig agieren können.

„Kingdom Come Deliverance“ ist für die PlayStation 4, Xbox One und den PC erhältlich.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.