Kingdom Hearts 3: Erreicht fünf Millionen verkaufte Einheiten in der ersten Woche
Das vor wenigen Tagen erschienene Action-Rollenspiel "Kingdom Hearts 3" feiert bereits erste kommerzielle Erfolge. So spricht Square Enix von fünf Millionen verkauften Einheiten innerhalb der ersten Woche.

In der vergangenen Woche veröffentlichte Square Enix das langerwartete Action-Rollenspiel „Kingdom Hearts 3“ für die PlayStation 4 und die Xbox One.  Nachdem die Kritiker größtenteils von den Qualitäten des Spiels überzeugt waren, scheint auch das Interesse der Spieler enorm zu sein.

Bereits ein kommerzieller Erfolg

So hat Square Enix bekanntgegeben, dass die weltweite Auslieferungszahl inkl. Downloadverkäufen bereits die Marke von fünf Millionen Einheiten geknackt hat. Damit ist „Kingdom Hearts 3“ das am schnellsten verkaufte Spiel der reichhaltigen Geschichte der Rollenspielreihe.

In „Kingdom Hearts 3“ erleben die Spieler den Abschluss der Sucher der Dunkelheit-Chronik, die die Geschichte der Reihe bisher stets bestimmt hatte. Mit Sora, Donald und Goofy reist man in verschiedene Disney- sowie Square Enix-Welten, um sich den Herzlosen und weiteren Gefahren zu stellen.

Unter anderem können die Spieler Welten auf Basis von „Die Eiskönigin“, „Baymax – Riesiges Robowabuhu“, „Hercules“, „Toy Story“, „Die Monster AG“ und auch „Fluch der Karibik“ besuchen, um das Finale des Schlüsselschwertkrieges hautnah mitzuerleben.

Quelle: Gematsu

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.