Left Alive: Mech Edition im Unboxing-Video und weitere Gameplay-Einblicke
In einem frisch veröffentlichten Gameplay-Video zum Third-Person-Shooter "Left Alive" streift der Producer Shinji Hashimoto über das Spielfeld. In einem weiteren Video wird die Mech Edition vorgestellt.
Left Alive: Mech Edition im Unboxing-Video und weitere Gameplay-Einblicke
"Left Alive" erscheint unter anderem als Mech Edition.

Square Enix wird „Left Alive“ unter anderem als sogenannte Mech Edition auf den Markt bringen. Was die erweiterte Fassung inhaltlich zu bieten hat, zeigt der Publisher in einem Unboxing-Video, das heute veröffentlicht wurde.

Die Mech Edition kann im offiziellen Store von Square Enix vorbestellt werden und schlägt mit rund 160 Euro zu Bauche. Zu den Inhalten zählen:

  • Ein Exemplar von Left Alive
  • VOLK-Actionfigur
  • 80-seitiges Artbook im Hardcover-Format
  • Steelbook-Hülle
  • Survival Pack DLC

Darüber hinaus wurde heute ein neues Gameplay-Video mit Szenen aus „Left Alive“ veröffentlicht. Der Clip fällt einmal mehr recht umfangreich aus und kann unterhalb des Unboxing-Videos gestartet werden.

In den rund neun Minuten der Präsentation ist der Producer Shinji Hashimoto zu sehen, der damit beschäftigt ist, auf dem Schlachtfeld zu überstehen.

Auch eure eigenen Versuche könnt ihr bald starten: „Left Alive“ wird am 28. Februar 2019 in Japan für die PS4 erscheinen. Die Veröffentlichung in Nordamerika und Europa folgt am 5. März 2019 für PS4 und PC.

Der Titel erzählt eine düstere Geschichte des Überlebens aus der Perspektive von drei verschiedenen Protagonisten. Sie versuchen, aus der vom Krieg zerrissenen Stadt Novo Slava zu fliehen. Versprochen werden unterschiedliche, actionreiche Spielstile, die „voller temporeicher Kämpfe, Stealth-Manöver und viele andere abwechslungsreiche Gameplay-Mechaniken“ daher kommen.

Nachfolgend seht ihr das Unboxing-Video und auch die neuen Gameplay-Szenen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.