Monster Hunter World: Capcom bestätigt 11 Millionen verkaufte Einheiten
Capcoms Action-Rollenspiel "Monster Hunter World" hat einen neuen Verkaufsmeilenstein erreicht. So wurde die Marke von elf Millionen verkauften Einheiten geknackt.

Das Action-Rollenspiel „Monster Hunter World“ erschien Anfang 2018 für die PlayStation 4 und Xbox One, ehe es im Herbst für den PC folgte. Nicht nur bei den Kritikern war das neueste Abenteuer ein voller Erfolg und konnte sich als eines der am besten bewerteten Spiele des vergangenen Jahres auszeichnen. Auch die Spieler waren begeistert und machten „Monster Hunter World“ zu einem kommerziellen Erfolg.

Inzwischen hat der japanische Spielehersteller Capcom einen aktuellen Stand für die weltweiten Auslieferungen sowie Digitalverkäufe von „Monster Hunter World“ bekanntgegeben. Demnach konnte das Action-Rollenspiel die Marke von elf Millionen verkauften Einheiten knacken. Die PC-Version, die am 3. August 2018 veröffentlicht wurde, konnte die Verkaufszahlen noch einmal ankurbeln.

Die Abenteuer von „Monster Hunter World“ sind noch nicht beendet. Während in dieser Woche einige Crossover-Inhalte aus „The Witcher 3: Wild Hunt“ in das Spiel kommen werden, wird im Herbst mit „Iceborne“ eine umfangreiche Erweiterung erscheinen. Diese soll ein neues, eisiges Gebiet, neue Monster, einen neuen Rang, neue Ausrüstungsgegenstände und mehr mit sich bringen.

Quelle: Gematsu

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.