My Hero One’s Justice: Erreicht mehr als 500.000 Verkäufe
Das Kampfspiel "My Hero One's Justice" aus dem Hause Bandai Namco Entertainment konnte weltweit mehr als 500.000 Verkäufe erzielen. Dies hat der Publisher bekanntgegeben.

Die Verantwortlichen von Bandai Namco Entertainment haben bekanntgegeben, dass „My Hero One’s Justice“ weltweit die Marke von 500.000 ausgelieferten Einheiten erreicht hat. Das Spiel erschien im vergangenen Oktober für die PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und den PC.

Mit „My Hero One’s Justice“ bekommen die Spieler eine Adaption des Shonen-Mangas „My Hero Academia“ geboten. Dabei treten verschiedene bekannte Charaktere der Marke wie Izuku Midoriya, Gran Torino oder auch All Might gegeneinander an. Von offizieller Seite heißt es zu dem Spiel:

„Kämpfe für Gerechtigkeit in MY HERO ONE’S JUSTICE! In diesem 3D-Arena-Kampfspiel stehen sich die Charaktere der beliebten Manga- und Anime-Reihe Angesicht zu Angesicht und Macke gegen Macke gegenüber. Bahne dir deinen Weg, wähle zwischen Held oder Schurke und erlebe die Kämpfe aus der Reihe hautnah.“

Im Übrigen wird Izuku Midoriya auch in dem in wenigen Wochen erscheinenden Kampfspiel „Jump Force“ als Charakter zur Verfügung stehen.

Quelle: DualShockers

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.