One Piece World Seeker: Neuer Trailer zeigt Spielmechaniken, Charaktere und mehr
Mit einem neuen Trailer gewährt uns Bandai Namco Entertainment einen weiteren Einblick in das kommende Open-World Actionspiel "One Piece: World Seeker", das bereits im nächsten Monat erscheinen soll.

Bandai Namco Entertainment und die zuständigen Entwickler von Ganbarion präsentieren uns heute einen weiteren Trailer zu dem im kommenden Monat erscheinenden Open-World Actionspiel „One Piece: World Seeker“.

Mit dem neuen Trailer gewährt man uns noch einmal einen Blick auf die verschiedenen Spielmechaniken, die man auf dem Abenteuer mit dem Strohhut Ruffy nutzen kann. Neben packenden Kämpfen, die alle Fähigkeiten der Gum-Gum-Frucht nutzen werden, kann man auch Schleichpassagen erwarten, in denen man die ahnungslosen Gegner von hinten niederschlägt.

Des Weiteren werden die Spieler mehrere Quests geboten bekommen, die sie die verschiedenen Schauplätze ausgiebig erkunden lassen werden. Im Laufe des Abenteuers wird man auch mehrere bekannte Gesichter aus der Geschichte der Marke zu sehen bekommen. Deshalb werden sich einem auch einige starke Gegner in den Weg stellen.

„One Piece: World Seeker“ erscheint am 15. März 2019 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC. Hier ist der neueste Trailer zu dem kommenden Abenteuer:

Update: Inzwischen hat Bandai Namco Entertainment auch den lokalisierten Trailer bereitgestellt und folgende Worte verloren:

„Das Karma-System erlaubt es Ruffy, Beziehungen zu seiner Crew sowie zu den Inselbewohnern, Rivalen und sogar Gegnern aufzubauen. Karma-Punkte werden durch Nebenmissionen generiert und den entsprechenden Charakteren zugeordnet. Durch das Erreichen bestimmter Punktzahlen können die SpielerInnen ihr Spielerlebnis erweitern, indem sie versteckte Missionen, Szenarien und Zwischensequenzen freischalten.“

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.