Overwatch: Bericht über ein vermisstes Team deutet Charakter-Ankündigung an
Blizzard Entertainment bereitet sich offenbar auf die nächste Charakter-Enthüllung für "Overwatch" vor. In einem Blogeintrag werden Hinweise gestreut.
Overwatch: Bericht über ein vermisstes Team deutet Charakter-Ankündigung an
Die nächste Charakter-Ankündigung nähert sich offenbar.

Der Mehrspieler-Shooter „Overwatch“ hat zwar in den vergangenen Monaten reichlich Konkurrenz erhalten. Das hält die Entwickler von Blizzard Entertainment aber nicht davon ab, den Titel auch im laufenden Jahr mit neuen Karten und Charakteren zu erweitern.

Zu einem dieser neuen Charaktere gibt es auf der offiziellen Seite des Publishers Hinweise. In einem Blogeintrag sprechen die Macher von einem verschollenen Bergungsteam, das am 26. August an einem mysteriösen Ort gelandet ist. Auf der anderen Seite eines Kanals ist wiederum Tortuga als dunkle, felsige Silhouette zu erkennen.

Dem Blogeintrag lässt sich unter anderem entnehmen, dass das verschollene Team im Morgengrauen auf eine Insel übersetzen möchte. Ziel sei es, Jean-Baptiste Augustin zurückzuholen oder ihn im Notfall zu eliminieren. Damit soll  verdeutlicht werden, dass die Organisation „Talon“ von niemandem ungestraft verlassen werden kann. Eine Aufzeichnung von Captain Cuerva, der das Team führt, klingt wie folgt:

„Ich weiß, dass man Baptiste nicht unterschätzen sollte. Ich habe seine Ausbildung persönlich begleitet. Er war einer unserer Besten. Ich kenne keinen anderen Sanitäter, der gleichzeitig ein derart guter Schütze ist, und seine Anpassungsfähigkeit an neue Situationen ist eine seltene Gabe. Wir alle haben schon eine Menge mitgemacht, aber Baptiste ist Überlebenskünstler. Ich könnte schwören, dass er den Teufel selbst auf seiner Seite hat.“

An dieser Stelle darf spekuliert werden. Gerüchten zufolge könnte der Blogeintrag auf die Ankündigung von Jean-Baptiste Augustin als neuen spielbaren Medic-Charakter hindeuten. Vielleicht ist auch Captain Cuerva gemeint. Oder hat das Ganze etwas mit der Tortuga-Map zu tun?

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.