PlayStation Store: In der nächsten Woche mit Anthem und weiteren Spielen
In der nächsten Woche erscheinen ein weiteres Mal einige neue Spiele im PlayStation Store, weshalb eine Übersicht schon einmal die verschiedenen Neuerscheinungen zusammenfasst.

Sony Interactive Entertainment America hat allwöchentliche Vorschau auf das nächste Update des amerikanischen PlayStation Stores veröffentlicht. So können wir bereits erfahren, welche Spiele in den nächsten Tagen in einer digitalen Version erscheinen werden, wobei der Großteil der unten aufgeführten Titel auch im hiesigen PlayStation Store erscheinen sollte.

Vor allem BioWares Sci-fi-Rollenspiel „Anthem“ sollte einige Spieler an den Bildschirm fesseln. Schließlich wird ein Abenteuer geboten, das sowohl alleine als auch mit bis zu drei weiteren Spielern genossen werden kann. Dabei stehen die sogenannten Javelin-Anzüge zur Verfügung, die einem mit ihren unterschiedlichen Waffensystemen und Fähigkeiten genügend Abwechslung im Kampf gegen gewaltige Monster und feindliche Fraktionen bieten sollten.

Allerdings erscheinen auch einige weitere Spiele, die durchaus einen Blick wert sein könnten. So können die Spieler unter anderem „Steins;Gate Elite“, „Death end re;Quest“ und weitere erwarten. Alle Neuerscheinungen des US-Stores sind in der folgenden Übersicht zu finden:

Die neuesten Spiele des US-Stores

  • Almost There: The Platformer – PS4 — Digital
  • Anthem – PS4 — Digital, Retail (Out 2/22)
  • Chromagun VR – PS VR — Digital
  • Daggerhood – PS4, PS Vita — Digital (Cross-Buy)
  • Death end re;Quest – PS4 — Digital, Retail
  • Dreamworks Dragons – Dawn Of New Riders – PS4 — Digital, Retail
  • Farm Together – PS4 — Digital (Out 2/20)
  • HackyZack – PS4 — Digital
  • Hell Warders – PS4 — Digital (Out 2/21)
  • Hexa Maze – PS4 — Digital (Out 2/21)
  • Pode – PS4 — Digital
  • Queen’s Quest 2: Stories of Forgotten Past – PS4 — Digital
  • Rym 9000 – PS4 — Digital
  • Steins;Gate Elite – PS4 — Digital, Retail
  • Unexplored: Unlocked Edition – PS4 — Digital
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.