Pokémon GO: Teamwechsel ist in Kürze möglich
In Kürze kann man in dem Mobile-Hit "Pokémon GO" das Team wechseln. Zudem findet an diesem Wochenende eine Begrenzte Forschung statt, mit der man sich Perlu ins Team holen kann.

Die Verantwortlichen von Niantic haben bekanntgegeben, dass man in Kürze die Möglichkeit haben wird, in „Pokémon GO“ das Team zu wechseln. Somit kann man sich erneut entscheiden, ob man sich Team Intuition, Team Weisheit oder Team Wagemut anschließen möchte.

Ab dem 26. Februar 2019 um 22 Uhr können die Spieler einmal pro Jahr das Team wechseln. Für 1.000 PokéMünzen kann man sich im Shop das dafür benötigte Team-Medaillon kaufen, das daraufhin im Beutel zu finden sein wird. Nach der Aktivierung soll man behutsam zur Auswahl des neuen Teams geführt werden.

Im Weiteren heißt es von offizieller Seite:

„Alle Pokémon, die zur Zeit deines Teamwechsels Arenen zugewiesen sind, kehren zu dir zurück, wenn sie kampfunfähig werden, allerdings ohne PokéMünzen zu verdienen. Du kannst außerdem nicht gegen deine eigenen Pokémon kämpfen. Wenn du also zu einer Arena zurückkehrst, die von einem deiner Pokémon verteidigt wird, kehrt dein Pokémon ohne verdiente PokéMünzen zu dir zurück.“

Am Wochenende kann man sich Perlu fangen

Darüber hinaus haben die Spieler an diesem Wochenende die Möglichkeit an einer Begrenzten Forschung zum Wasser-Pokémon Perlu teilzunehmen. Wenn man die Fotoscheibe der PokéStops dreht, erhält man die entsprechenden Feldforschungsaufgaben, die letztendlich zu einer Begegnung mit Perlu führen. Allerdings werden auch andere Wasser-Pokémon wie Krabby und Wailmer anzutreffen sein.

Die Begrenzte Forschung findet am morgigen Samstag, den 23. Februar 2019 von 11 bis 14 Uhr statt. Folgende Details haben die Verantwortlichen mitgeteilt:

  • Erhalte die zweifache Menge Sternenstaub für das Fangen von Wasser-Pokémon während des Zeitraums von drei Stunden.
  • Wilde Wasser-Pokémon erscheinen während dieses Events mit vermehrter Häufigkeit.
  • Erhalte Begrenzte Forschungsaufgaben durch das Drehen der Fotoscheiben an PokéStops.
  • Schließe die Begrenzten Forschungsaufgaben ab, um Perlu zu begegnen.

Solange man die Aufgaben der Begrenzten Forschung im Event-Zeitraum erhalten hat, kann man sie jederzeit abschließen. Somit sollte man sich morgen auf die Pirsch machen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.