Red Dead Redemption 2: Take-Two enthüllt beeindruckende Auslieferungszahl – NBA 2K19 ebenfalls erfolgreich
"Red Dead Redemption 2" wurde mehr als 23 Millionen Mal ausgeliefert. Laut der Angabe von Take Two wurden die eigenen Erwartungen damit übertroffen. Aber auch andere Spiele schlugen sich ordentlich.
Red Dead Redemption 2: Take-Two enthüllt beeindruckende Auslieferungszahl – NBA 2K19 ebenfalls erfolgreich
"Red Dead Redemption 2" hat die Erwartungen übertroffen.

Take-Two hat sich im Rahmen des neusten Geschäftsberichtes dem Erfolg von „Red Dead Redemption 2“ gewidmet. Laut der Angabe des Publishers konnten vom Western-Epos 23 Millionen Exemplare an den Handel verkauft – also ausgeliefert – werden. Das habe die Erwartungen des Unternehmens übertroffen.

Den Angaben von Take-Two-CEO Strauss Zelnick zufolge ist „Red Dead Online“ sogar erfolgreicher als „GTA Online“ im Vergleichszeitraum. Laut Zelnick handelt es sich zwar noch um ein Beta-Angebot, aber es sei „so gelaufen“, wie man es bei Take Two „erwartet hatte“.

Das Cowboy-Epos wurde im Oktober für PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht. Nach nur zwei Wochen im Handel wurden 17 Millionen Auslieferungen bestätigt. Am Eröffnungswochenende konnte ein Umsatz von 725 Millionen US-Dollar erwirtschaftet werden.

Neuer User-Rekord

„Grand Theft Auto Online“ und „Red Dead Online“ sorgten im vergangenen Dezember gar für einen neuen Rekord. Zusammengerechnet wurde in Bezug auf die Zahl der aktiven Nutzer ein interner Bestwert erzielt.

Aber reicht das alles, um die Verkaufszahlen von „GTA 5“ erreichen zu können? Strauss Zelnick kann darauf noch keine Antwort liefern:

„Der Titel wurde in den ersten 15 Tagen häufiger ausgeliefert als das erste Red Dead Redemption in acht Jahren. Und es erzielte das beste Eröffnungswochenende aller Titel in der Unterhaltungsgeschichte – 725 Millionen US-Dollar. Wir fühlen uns also wirklich gut damit .

Natürlich ist es viel besser als erwartet gestartet und wir hatten hohe Erwartungen. Es ist sehr schwer zu sagen, wohin wir uns bewegen werden, abgesehen davon, dass wir von dem bisher Erreichten begeistert sind.“

NBA 2K19 und Civilization 6 für Switch erfolgreich

Nicht nur „Red Dead Redemption 2“ ist für Take-Two ein voller Erfolg. Auch „NBA 2K19“ schlug sich ordentlich. Das Spiel wurde im vergangenen Jahr in den USA zum erfolgreichsten Sporttitel und landete auf Platz 3 der US-Jahresverkäufe. „NBA 2K19“ könnte, so die Prognose, den Vorgänger übertreffen.

Auch haben die Verkäufe von „Civilization 6“ auf der Switch die Erwartungen übertroffen. Strauss Zelnick zu diesem Spiel:

„Wir hatten bei dieser Plattform ein gutes Gefühl und setzten auf Titel, von denen wir glaubten, dass sie gut funktionieren würden. Wir freuen uns, die Switch weiterhin mit den richtigen Dingen zu unterstützen.“

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.