StartseiteNews
Rico: Rising Star Games spendiert dem kooperativen Shooter einen Releasetermin
Im Zuge eines aktuellen Tweets enthüllten die Verantwortlichen von Rising Star Games den Releasetermin des kooperativen Shooters "Rico". Wie es heißt, wird dieser im nächsten Monat erscheinen.

Anfang des vergangenen Jahres kündigten die Entwickler von Ground Shatter Games die laufenden Arbeiten am kooperativen Shooter „Rico“ an.

Dieser wird in Zusammenarbeit mit dem Publisher Rising Star Games ins Rennen geschickt und sollte ursprünglich im vergangenen Herbst veröffentlicht werden. Nachdem aus diesem Vorhaben nichts wurde, bekam „Rico“ nun einen neuen Releasetermin spendiert. Wie es in einem frisch veröffentlichten Tweet von Rising Star Games heißt, wird es im kommenden Monat so weit sein.

Der Release erfolgt im März

Den Anfang macht die Umsetzung für die PlayStation 4, die am 12. März erscheint. Am 13. März und somit einen Tag später sind Xbox One-Besitzer an der Reihe. Ab dem 14. März wird „Rico“ auch für den PC und Nintendos Switch erhältlich sein. In „Rico“ schlüpfen die Spieler in die Rolle von Gesetzeshütern, die gegen korrupte Organisationen antreten.

Die Spieler können im Online- oder im Couch-Koop gegen die Schurken antreten. Aufgrund der prozedural erstellten Levels und täglichen Herausforderungen sollen die Spieler auch langfristig unterhalten werden. Die Entwickler weiter:

„Rico ist ein First-Person-Shooter im Arcade-Stil, inspiriert vom modernen Action-Kino. Im Spiel spielt ihr und ein Freund als Team zwei Polizeipartner, die 24 Stunden Zeit haben, um einen Fall als Teil einer Elite-Taskforce für organisierte Kriminalität zu lösen.“

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.