Rocket League: Friends-Update hat einen Termin
Für "Rocket League" wird in Kürze das sogenannte "Friends-Update" veröffentlicht. Der Download wird in der kommenden Woche bereitgestellt.
Rocket League: Friends-Update hat einen Termin
"Rocket League" erhält in Kürze ein neues Update.

Psyonix hat mitgeteilt, dass „Rocket League“ in Kürze das sogenannte Friends-Update erhalten soll. Es wird am 19. Februar 2019 für alle Plattformen veröffentlicht, auf denen der Titel erhältlich ist.

Zu den Inhalten des neuen Updates für „Rocket League“ zählt das plattformübergreifende Gruppensystem. Es soll den Spielern die Möglichkeit bieten, Freunde von anderen Systemen zu Gruppen und in Clubs einzuladen.

In einem neuen Menübereich könnt ihr den Online-Status aller eurer Freunde in „Rocket League“ unabhängig von ihrer Plattform sehen. Die Freundesliste ist in vier Registerkarten unterteilt: Freunde, RocketID, letzte Spieler und Alerts.

Auf der Registerkarte „Freunde“ werden eure Freunde auf der aktuellen Plattform angezeigt. Der RocketID-Tab zeigt eure Online-Freunde auf allen anderen Plattformen. Nach dem Update wird jedem Spieler automatisch eine RocketID zugewiesen. Dabei handelt es sich um euren Benutzernamen, gefolgt von vier zufällig generierten Nummern. Ihr könnt den Wortanteil eurer  RocketID jederzeit ändern.

Auf der Registerkarte „Letzte Spieler“ werden Spieler angezeigt, mit denen oder gegen die ihr kürzlich gespielt habt. Ergänzend werden auf der Registerkarte „Alerts“ alle Spielerinteraktionen wie Freundschaftsanfragen, Partyeinladungen und Clubeinladungen aufgelistet.

Das Update hat aber noch mehr zu bieten. Dazu zählen:

  • Belohnungen für Wettkampfsaison 9, Beginn der Wettkampfsaison 10
  • Zusätzliche Modi im Freispiel
  • Wöchentliche Gewinnanzeige
  • Zusätzliche Fehlerbehebungen und Verbesserungen

Weitere Details werden auf der offiziellen Seite bereitgehalten.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.