Star Wars: Jedi Fallen Order spielt sich laut EA spektakulär
Respawn Entertainment arbeitet nach wie vor an "Star Wars: Jedi Fallen Order", das im Herbst dieses Jahres veröffentlicht werden soll. Die Führungsetage von Electronic Arts ist begeistert von diesem Spiel.
Star Wars: Jedi Fallen Order spielt sich laut EA spektakulär
Einen Termin gibt es für "Star Wars: Jedi Fallen Order" noch nicht.

Electronic Arts hat sich im jüngsten Geschäftsbericht dem kommenden „Star Wars: Jedi Fallen Order“ gewidmet. Dabei handelt es sich um ein Actionspiel, das derzeit von Respawn Entertainment entwickelt wird und im Herbst 2019 auf den Markt kommen soll.

Der EA-CEO Andrew Wilson zeigte sich vom aktuellen Zustand des Titels sehr angetan:

„Zusätzlich zu Apex Legends wird ein weiteres Team von Respawn in diesem Herbst Star Wars Jedi: Fallen Order herausbringen. Die Entwicklung dieses Spiels wird vom ehemaligen Director der God of War-Serie geleitet. Er verfügt über ein Team, das sich aus Veteranen einiger der größten Action-Adventure-Spiele der Branche zusammensetzt.

Die Entwicklung ist sehr weit fortgeschritten. Und da ich zuletzt selbst viel Zeit damit verbracht habe, kann ich sagen, dass es sich spektakulär gut spielt. Dieses Spiel fängt wirklich die Fantasie ein, ein Jedi zu werden. Und wir werden bald noch viel mehr zu berichten haben.“

Auch der CFO Blake Jorgensen widmete sich im Zuge des jüngsten Geschäftsberichtes dem Spiel:

„Man wird in den kommenden Monaten einen Blick auf das Star Wars-Spiel werfen können. Und ich denke, dass man von dem, was man sieht, begeistert sein wird.

Wir haben in der vergangenen Woche mehr als 20 Minuten davon gespielt. Und in Bezug auf den Grad an Feinschliff, die Tiefe und das Leben als Jedi in einer Star Wars-Welt ist es außergewöhnlich. Ich denke, die Leute werden davon begeistert sein.“

Schon während der Ankündigung von „Apex Legends“ versicherte der Design Director Mackey McCandish, dass der neue Shooter vom „Titanfall“-Team entwickelt wird. Im Gegenzug befindet sich der neue „Star Wars“-Titel „Jedi: Fallen Order“ bei einem zweiten Team in der Entwicklung.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.