Super Smash Bros. Ultimate: Update 3.0 angekündigt – Joker erscheint bis Ende April
Im Zuge der aktuellen Nintendo Direct-Ausgabe kündigte Nintendo das umfangreiche Update zum erfolgreichen Brawler "Super Smash Bros. Ultimate" an. Zudem bekam der Download-Charakter Joker ein grobes Releasezeitfenster spendiert.

Im Rahmen der aktuellen Nintendo Direct-Ausgabe am gestrigen Abend kündigte Nintendo nicht nur komplett neue Projekte an.

Zudem wurde über die weitere Unterstützung von bereits erhältlichen Titeln gesprochen. Darunter auch die erfolgreiche AllStar-Keilerei „Super Smash Bros. Ultimate“, die sich in wenigen Wochen mehr als zwölf Millionen Mal verkaufte und zu den absatzstärksten Switch-Titeln überhaupt gehört. Zunächst bekam der Download-Charakter Joker aus „Persona 5“ ein grobes Releasezeitfenster spendiert.

Amiibo-Unterstützung wird ausgeweitet

Wie es von offizieller Seite heißt, soll Joker bis Ende April Einzug in „Super Smash Bros. Ultimate“ halten. Des Weiteren wurde bekannt gegeben, dass die Entwickler hinter verschlossenen Türen an dem umfangreichen Update 3.0 arbeiten, das für einen Release im Frühjahr 2019 vorgesehen ist. Details zu diesem sollen zu gegebener Zeit enthüllt werden.

Abschließend sprach Nintendo über die Amiibo-Unterstützung von „Super Smash Bros. Ultimate“ und wies darauf hin, dass diese 2019 kontinuierlich ausgeweitet wird. So dürfen sich die Spieler in den kommenden Monat auf die Unterstützung von Snake, Simon, Squirtle, der Pokemon-Trainer und Ivysaur freuen.

Konkrete Termine wurden allerdings auch hier nicht genannt.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.