The Division 2: Beta startet mit Problemen – Spieler werden irrtümlich gebannt
Der Start der geschlossenen Beta von "The Division 2" erfolgte nicht ganz fehlerfrei. Unter anderem sorgt ein Problem für Frust, das die Spieler in einen gesperrten Zustand versetzt. Ubisoft schaut sich die Angelegenheit an.
The Division 2: Beta startet mit Problemen – Spieler werden irrtümlich gebannt
Heute ging die geschlossene Beta von "The Division 2" an den Start.

Heute ging die geschlossene Beta von „The Division 2“ an den Start. Und auch der neuste Shooter aus dem Hause Ubisoft wurde in dieser Phase von einigen Problemen heimgesucht. Unter anderem taucht bei zahlreichen Spielern die Meldung auf, dass ihr Account gebannt wurde. Zu Schulden hatten sie sich zuvor nichts kommen lassen.

In der Meldung heißt es: „Achtung: Dein Account wurde gebannt. Für mehr Details kontaktiere bitte den Kundensupport“. Aufgrund der Sperre lässt sich die geschlossene Beta von den betroffenen Spielern nicht in Angriff nehmen. Allerdings möchte Ubisoft schnell an einer Lösung arbeiten. Auf Twitter heißt es in einem Statement des französischen Publishers:

„Wir sind uns einer Situation bewusst, in der Spieler in der privaten Beta zu Unrecht als ‚gebannt‘ eingestuft werden. Wir untersuchen dieses Problem. Wir werden euch auf dem Laufenden halten.“

Bisher scheint es für das Problem noch keine Lösung zu geben. Und es ist nicht der einzige Fehler, der in der Beta von „The Division 2“ auftaucht.

Ubisoft warnt vor weiteren Problemen

Auf der offiziellen Seite warnt Ubisoft vor Problemen. Bekannt ist unter anderem, dass der Game Client mitunter zum Absturz neigt. Dazu schreibt der Publisher:

„Es ist ein Problem bekannt, bei dem euer Spiel-Client nach einer längeren Spielsitzung abstürzt. Um dies zu umgehen, empfehlen wir euch, euren Spiel-Client alle zwei bis drei Stunden neu zu starten.“

Auch kann es vorkommen, dass die Beta von „The Division 2“ abstürzt, nachdem ihr von einem Freund eine Spieleinladung erhalten habt, während ihr euch außerhalb des Spiels befindet. Um dieses Problem zu umgehen, startet zuerst das Spiel und treten der Gruppe direkt aus dem Spiel bei.

Über weitere Probleme möchte euch Ubisoft in den offiziellen Foren auf dem Laufenden halten.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.