The Sinking City: Das investigative Gameplay im neuen Trailer
Mit einem neuen Gameplay-Trailer stellen uns Bigben und Frogwares das Ermittlungssystem des kommenden Action-Adventures "The Sinking City" vor.

Bigben Interactive und Frogwares stellen uns das investigative Action-Adventure „The Sinking City“ in einem neuen Video vor. Dabei geht man auf das Ermittlungssystem ein, mit dem die Spieler die Straßen von Oakmont untersuchen können.

In der Rolle des Detektivs Charles Reed werden die Spieler nach den Gründen für die übernatürlichen Kräfte und den unerklärlichen Wahnsinn suchen, die die Stadt zugrunde richten. Charles Reed wird seine Ermittlungen alleine durchführen und sich lediglich auf seine Beobachtungsgabe und sein Notizbuch verlassen können.

Er wird die Tatorte untersuchen, Informationen sammeln und die Bewohner befragen. Während einige Herausforderungen recht simpel sind, so werden manche Reeds einzigartige Fähigkeiten benötigen. Unter anderem kann er mit der Retrowahrnehmung Szenen der Vergangenheit sehen.

Die Spieler müssen Hinweise sammeln und herausfinden, was sie gemeinsam haben. In dem Gedankenpalast wird man Theorien untermauern müssen, sodass man auch Hypothesen zu den möglichen Schuldigen aufstellen kann. Allerdings wird man nicht sofort erfahren, ob man die richtigen Schlüsse gezogen hat. Deshalb werden die Spieler die Folgen ihrer getroffenen Entscheidungen akzeptieren müssen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.