Apex Legends: Battle Royale-Version von Titanfall auf Free-to-play-Basis geplant? – Update
Derzeit geistert das Gerücht durch das Internet, dass die Enthüllung eines neuen "Titanfall" bevorsteht. Der neue Shooter soll dem Battle Royale-Hype folgen und auf Free-to-play-Basis veröffentlicht werden.
Apex Legends: Battle Royale-Version von Titanfall auf Free-to-play-Basis geplant? – Update
Kommt ein "Titanfall" mit Battle Royale-Ansatz?

Update: Inzwischen sind ein paar weitere Gerüchte zu diesem Thema eingetroffen. Darin heißt es, dass Respawn Entertainment und Electronic Arts am 4. Februar 2019 das Free-to-play-Spiel „Apex Legends“ ankündigen und auch veröffentlichen werden. Der Launch soll für PC, PlayStation 4 und Xbox One erfolgen.

Der Titel soll auf „Titanfall“ basieren, aber noch keine Titans mit sich bringen. Andere Features aus der Vorlage sollen durchaus ein Teil des Shooters werden. Erwähnt werden außerdem 60 FPS, die auch auf Konsolen erreicht werden.

In „Apex Legends“ sollen unterschiedliche Klassen bzw. Helden mit einzigartigen Fähigkeiten in den Kampf geschickt werden. Teams setzen sich aus maximal drei Spielern zusammen. Wie schon „Titanfall“ und „Titanfall 2“ basiere „Apex Legends“ auf einer modifizierten Version der Source Engine von Valve Software.

Während die Anpassungsmöglichkeiten der Charaktere mit „Rainbow Six Siege“ verglichen werden, sollen Mikrotransaktionen und Lootboxen mit kosmetischen Gegenständen für Einnahmen sorgen.

Meldung vom 2. Februar 2019: Das erste „Titanfall“ kam vor einigen Jahre für Xbox One, Xbox 360 und PC auf den Markt. Zu den Besonderheiten des Shooters zählten eine rasantes Gameplay und die ungewöhnlichen Bewegungsmechaniken. Der zweite Teil erschien außerdem für die PlayStation 4. Danach wurde es um die Reihe recht ruhig. Das könnte sich in Kürze ändern.

Schon Anfang des Jahres äußerte sich ein Analyst zu einem möglichen „Titanfall“ und gab die Prognose ab, dass die Veröffentlichung in diesem Jahr erfolgen wird. Aktuelle Gerüchte scheinen diese Annahme zu untermauern. Allerdings könnte das neue „Titanfall“ eine etwas andere Ausrichtung erhalten.

Titanfall als Battle Royale-Spiel?

Das Battle Royale-Genre konnte in den vergangenen Jahren deutlich an Popularität zulegen. Und den Erfolg von Free-to-Play-Spielen wie „Fortnite Battle Royale“ nahmen viele andere Entwickler zum Anlass, diesem Modell zu folgen. Den heutigen Gerüchten zufolge ist Respawn Entertainment – mittlerweile im Besitz von EA – das neueste Studio, das einen Battle Royale-Ansatz wagt.

Dem Gerücht zufolge arbeitet Respawn an einer Free-to-play-Battle-Royale-Version von „Titanfall“. Sie könnte schon in der kommenden Woche angekündigt werden. Die Spekulationen basieren auf den Diskussionen von mehreren Streamern, die laut der eigenen Aussage zu einer geheimen Präsentation nach Los Angeles eingeladen wurden, aber nicht offen darüber sprechen dürfen.

Im Verlauf der wenig informativen Gespräche zu diesem Event verschoben sich die Spekulationen und Andeutungen hin zum genannten „Titanfall“-Projekt. Ob an den Gerüchten tatsächlich etwas dran ist, erfahren wir vielleicht am Montag. An diesem Tag soll die Enthüllung des präsentierten Projektes erfolgen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.