Total War Three Kingdoms: Die Veröffentlichung wurde verschoben
Die Veröffentlichung des Strategiespiels "Total War: Three Kingdoms" wurde noch einmal um wenige Monate verschoben. Fortan werden die Spieler erst Ende Mai in den Genuss des neuesten Spiels aus dem Hause Creative Assembly kommen können.
PC

Am heutigen Nachmittag haben SEGA und die zuständigen Entwickler von Creative Assembly bekanntgegeben, dass man die Veröffentlichung des kommenden Strategiespiels „Total War: Three Kingdoms“ noch einmal um wenige Monate verschiebt.

Demnach werden Strategiefans nicht mehr am 7. März 2019 in den Genuss des neuesten Ablegers der beliebten Marke kommen. Stattdessen wird man sich fortan bis zum 23. Mai 2019 gedulden müssen, wenn man China erobern und ein gespaltenes Land unter einem Banner vereinen möchte.

In einem offiziellen Statement sagte Rob Bartholomew, Studio Brand Director bei Creative Assembly:

„Wir haben das Glück in einer Position zu sein, in der wir das Richtige für unsere Spiele machen können und in diesem Fall bedeutet dies, dass wir uns die Zeit nehmen, um alles für euch bereit zu machen. Es ist wichtig, dass wir euch ein Spiel bieten, das ihr vollständig genießen könnt und wir freuen uns darauf, dass ihr zu sehen bekommt, was wir für euch bereithalten.“

Somit wird man noch etwas mehr Geduld bewahren müssen, wenn man sich auf „Total War: Three Kingdoms“ gefreut hatte. Weitere Nachrichten und Videos zum Strategiespiel halten wir bereits in unserer Themenübersicht für euch bereit.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.