Anthem: PS4 stürzt ab – EA meldet sich zu Wort und bittet um euer Feedback – Patch kommende Woche
"Anthem" neigt dazu, die PS4 zum Absturz zu bringen. Electronic Arts ist sich im Klaren darüber, dass zahlreiche Spieler Probleme haben. Der Publisher untersucht die Meldungen und benötigt das Feedback der betroffenen Spieler.
PS4
Anthem: PS4 stürzt ab – EA meldet sich zu Wort und bittet um euer Feedback – Patch kommende Woche
"Anthem" bereitet auf der PS4 Probleme.

Update: BioWare hat sich nochmals zu Wort gemeldet und betont, dass verschiedene Absturzursachen lokalisiert werden konnten. In der kommenden Woche sollen sie mit einem Patch aus dem Spiel verbannt werden. Im Wortlaut heißt es:

„Wir haben verschiedene Ursachen für den vorübergehenden Systemabsturz bei PS4-Benutzern gefunden. Korrekturen für die Hauptprobleme werden nächste Woche in einem Patch enthalten sein. Nach einem Absturz des Spiels, bei dem eure PS4-Konsole nicht reagiert, könnt ihr sie manuell herunterfahren und erneut starten – ohne Beschädigungsgefahr.“

Meldung vom 5. März 2019: „Anthem“ hat mit Abstürzen zu kämpfen, die unter anderem dazu führen können, dass sich die PlayStation 4 ohne Vorwarnung abschaltet. In unterschiedlichen Foren berichteten gestern zahlreiche Spieler davon.

Ein User betonte beispielsweise: „Beim Matchmaking-Versuch hat sich meine PS4 komplett ausgeschaltet.“ Ein anderer betroffener Spieler beschrieb die Situation so, als würde der Netzstecker aus der Steckdose gezogen werden. „Die Konsole muss sich selbst und meine externe Festplatte reparieren“, so der User weiter. Andere betroffene PS4-Besitzer stimmten zu.

Electronic Arts untersucht die Probleme

Electronic Arts hat sich inzwischen auf Twitter zu diesem Problem zu Wort gemeldet. Der Publisher von „Anthem“ bittet die betroffenen Spieler darum, die nötigen Informationen an die Entwickler weiterzuleiten. Im besagten Tweet heißt es:

„Wir sind uns im Klaren darüber, dass einige Probleme mit Abstürzen haben, die von euch zu Anthem gemeldet wurden. Wir untersuchen die Angelegenheit und bitten euch, eure Absturzdatenberichte zu teilen, sobald ihr dazu aufgefordert werdet.“

Alternativ könnt ihr euch an einem Thread beteiligen, der auf der offiziellen Seite von Electronic Arts gestartet wurde. Dort sollt ihr einige Informationen zu eurem System und zu eurem Problem hinterlassen.

Zu den notwendigen Infos zählen:

  • PlayStation-Konsole: (PS4, Slim, Pro)
  • PSN-ID: XYZ
  • Infos zum Absturz: Wann findet der Absturz statt? Müsst ihr bestimmte Schritte unternehmen, um eure PlayStation 4 wieder zum Laufen zu bringen?
  • Habt ihr die Ihre Absturzdaten geteilt, nachdem ihr dazu aufgefordert wurdet? (J / N)

Im besagten Thread haben schon zahlreiche Spieler ihre Probleme beschrieben. Ein User berichtete beispielsweise: „Ich habe die Standard-PS4, die abgestürzt ist, nachdem ich einen Fehler in Anthem erhalten hatte. Es waren keine weiteren Schritte erforderlich, um die PS4 neu zu starten, abgesehen vom Drücken der Einschalttaste.“

Im Anschluss wurde eine Routineprüfung der Datenbank vorgenommen. Die weiteren Erfahrungsberichte zu den Abstürzen klingen recht ähnlich.

Letztendlich scheint das Problem mit den Abstürzen recht verbreitet zu sein, was gestern gar die Meldung aufkommen ließ, dass Sony im PlayStation Store Rückerstattungen anbietet. Nach wie vor ist aber unklar, ob es sich dabei um eine Maßnahme handelt, von der alle Spieler profitieren. Letztendlich scheint die Rückerstattung eine Einzelfallentscheidung zu sein.

Unsere Meldung zu den Rückerstattungen lest ihr hier.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.