Apex Legends: Battle Pass naht – Preis bereits enthüllt?
"Apex Legends" soll unter anderem über einen Battle Pass finanziert werden. Berichten zufolge war auf Origin kurzzeitig der finale Preis zu sehen. Offiziell angekündigt wurde er bislang nicht.
Apex Legends: Battle Pass naht – Preis bereits enthüllt?
"Apex Legends" kann kostenlos auf PC und Konsolen gespielt werde.

„Apex Legends“ konnte recht schnell die Spielermarke von 50 Millionen durchbrechen, was selbst für einen Free-to-Play-Titel eine beachtliche Leistung ist. Fortan gilt es für Respawn Entertainment und Electronic Arts, diesen Erfolg zu monetisieren.

Behilflich ist dabei der kommende Battle Pass, für den ihr ein paar Euro ausgeben könnt. Der genaue Betrag wurde von den beiden Unternehmen bislang nicht angekündigt. Aber wie gewohnt gibt es die üblichen Leaks.

Berichten zufolge tauchte auf Origin kurzzeitig eine überarbeitete Landing-Page auf, auf der die Rede davon war, dass der Battle Pass 950 Apex Coins kosten wird. Das sind knapp unter zehn Euro.

Die Seite verschwand recht schnell wieder, aber das Internet vergisst natürlich nicht. Recht schnell wurde auf Reddit und Co ein Screenshot gepostet, der die Landing-Page zeigt. Zu erkennen ist darauf der folgende Text:

„Überlebt in der Arena, trefft Octane, die neueste Legende von Apex, tragt neue Waffen und erzielt einzigartige Beute. Der Battle Pass für die 1. Saison ist da. Kaufe ihn im In-Game-Store für 950 Apex-Coins.“

Diese Landing-Page wurde auf Origin entdeckt.

So richtig offiziell bestätigt ist das Ganze natürlich nicht, sodass ihr auf die offizielle Ankündigung von Electronic Arts und Respawn Entertainment warten solltet. Der Preis klingt allerdings durchaus legitim und orientiert sich an der Konkurrenz wie beispielsweise „Fortnite“. Für den Epic-Shooter kostet der Pass pro Season ebenfalls 950 V-Bucks.

Auch der Hinweis auf Octane wurde mehrfach in den Daten entdeckt. Unsere bisherigen Meldungen zu „Apex Legends“ findet ihr in unserer Themen-Übersicht.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.